Hauptinhalt

Deutscher Innovations-Preis für Erwachsenenbildung

  • 03.01.2017

Im Dezember hat das deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) seine Innovationspreise vergeben. Prämiert wurden drei Projekte zum Thema "Digitale Medien zur gesellschaftlichen Integration".

"eVideo – Gastgewerbe" ist ein interaktives Lerninstrument zur arbeitsplatzbezogenen Verbesserung von Grundkompetenzen im Gastgewerbe. Die Lernenden sollen auf der Internetplattform ähnliche Muster und Situationen wie in ihrer Berufsrealität wiedererkennen und sich Schwierigkeiten im Umgang mit Schriftsprache und Rechnen bewusst werden. Das Angebot richtet sich an Erwerbstätige der Branche, aber auch an Auszubildende, Ausbildungsinteressierte und Zugewanderte.

DaFür – Deutsch als Fremdsprache für Integrationen“ ist ein kostenloses Lernportal, das grundlegende Deutschkenntnisse zur Bewältigung von Alltagssituationen vermittelt. Zielgruppe des Projektes sind jugendliche und erwachsene Geflüchtete und andere Menschen, die sich in die deutsche Gesellschaft integrieren wollen.

Die Plattform integration.oncampus.de, initiiert von der FH Lübeck und ihrer Tochter oncampus, und der offene Online-Kurs #DEU4ARAB der Universität Marburg gehören zu den ersten Aktivitäten deutscher Hochschulen für Flüchtlinge. Die Kurse umfassen verschiedenste Fachdisziplinen sowie Angebote zum Erwerb der deutschen Sprache wie den Massive Open Online Course “Aussprachetraining für arabische (syrische) Deutschlerner“. Der MOOC #DEU4ARAB ist ein offener, hochskalierbarer Online-Kurs, der den ankommenden Asylbewerbern eine kostenlose und geräteunabhängige Sprachausbildung ermöglicht.

Seit 1997 lobt das DIE den „Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung“ aus. Die Auszeichnung möchte neuartige und viel versprechende Ansätze in der Weiterbildung publik machen und einer breiteren Öffentlichkeit zur Diskussion stellen.