Hauptinhalt

Wer bezahlt die Weiterbildung?

  • 02.05.2017

Ohne Weiterbildungen sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt heute eingeschränkt. Doch gibt es ein Recht auf Weiterbildlung? Ein tatsächlich durchsetzbares Recht gibt es nicht, sagt Corinne Saner, Rechtsanwältin und Notarin aus Olten, gegenüber dem Schweizer Radio. Doch wie sieht es mit der Übernahme der Kosten aus?

«Wenn der Arbeitgeber eine Weiterbildung anordnet, dann übernimmt er die Kosten. Jedoch kann er die Bedingung stellen, dass der Arbeitnehmer die Firma für eine bestimmte Zeit nicht verlässt», führt die Anwältin weiter aus.

Zum Radiobeitrag