Hauptinhalt

Netzwerk Weiterbildungsforschung

Hochschulen – Weiterbildung und Lehre

Datum
07.11.2019
Zeit
13:45 - 16:45
Ort
Zürich, PHZH
Organisation
SVEB / PHZH / FHNW

 

Netzwerk Weiterbildungsforschung

Im Herbst 2016 haben der SVEB, die PH FHNW und die PH Zürich gemeinsam ein «Netzwerk Weiterbildungsforschung» lanciert. Das Netzwerk lädt regelmässig zu Treffen ein, an denen Themen aus der Weiterbildungsforschung diskutiert werden und ein offener Austausch ermöglicht wird. Für einen schnellen und bequemen Informationsaustausch im Netzwerk wurde eine Mailingliste eingerichtet.

Das Netzwerk verfolgt vier Ziele:

  • den Kontakt zwischen Forschenden in der Erwachsenen- und Weiterbildung sowie zwischen Forschenden und an der Forschung Interessierten fördern,
  • den Austausch über aktuelle Themen und Entwicklungen innerhalb der Weiterbildungsforschung ermöglichen,
  • die Sichtbarkeit der Weiterbildungsforschung in der Schweiz erhöhen,
  • den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis der Weiterbildung intensivieren.

Damit will das Netzwerk die Weiterbildungsforschung in der Schweiz stärken, den Transfer von Forschungsresultaten in die Praxis fördern und zugleich dazu beitragen, dass Anliegen aus der Praxis in der Weiterbildungsforschung besser wahrgenommen werden.

Das nächste Treffen des Netzwerks widmet sich dem Thema «Hochschulen – Weiterbildung und Lehre». Es findet am Donnerstag, 7. November 2019, 13.45 bis 16.45 Uhr, an der Pädagogischen Hochschule Zürich, Raum LAD-003, statt.

Zu dieser Thematik werden zwei Beiträge präsentiert:

Prof. Dr. Philipp Gonon (Universität Zürich): «Ausbau der Hochschulweiterbildung dank Forminvestition in CAS, DAS, MAS – eine konventionssoziologische Perspektive»

Andrea Gerber, lic. phil. (Hochschule für Soziale Arbeit FHNW): «Didaktisch-methodische Handlungsweisen im Kontext von Diversity an Schweizer Fachhochschulen aus der Sicht von Hochschullehrenden im Fokus einer intersektionalen Analyse»

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen.

Anmeldung