Hauptinhalt

PHZH: Digitale Kompetenzen und Weiterbildung von Dozierenden

Welche Kompetenzanforderungen an Dozierende stellen sich vor dem Hintergrund des digitalen Wandels? Müssen mediendidaktische Kompetenzen verstärkt in das Anforderungsprofil von Dozierenden aufgenommen werden? Solche Fragen werden an diesem Anlass anhand sowohl wissenschaftlicher Ergebnisse als auch eines konkreten Praxisbeispiels diskutiert.

Datum
20.05.2021 - 20.05.2021
Zeit
19:30 - 20:30
Ort
Online
Organisation
Pädagogische Hochschule Zürich

Für die Qualität der Höheren Berufsbildung und Weiterbildung sind die Kompetenzen der Dozierenden entscheidend. Die Dozierenden sind es letztlich, die die Angebote konkret gestalten und durchführen.

Welche Kompetenzanforderungen an Dozierende stellen sich vor dem Hintergrund des digitalen Wandels? Müssen mediendidaktische Kompetenzen verstärkt in das Anforderungsprofil von Dozierenden aufgenommen werden? Wie kann eine entsprechende Weiterbildung der Dozierenden (vor Ort) organisiert werden? Solche Fragen werden an diesem Anlass anhand sowohl wissenschaftlicher Ergebnisse als auch eines konkreten Praxisbeispiels diskutiert.

Arlette Haase thematisiert den Stand der Diskussion um ein medienpädagogisches Kompetenzprofil für Dozierende.

Barbara Metzger zeigt am Beispiel der Technischen Berufsschule Zürich konkret auf, welche Anforderungen an die digitalen Kompetenzen der Dozierenden gestellt werden und wie eine entsprechende Weiterbildung der Dozierenden gestaltet werden kann.

Mehr Informationen und Anmeldung