Hauptinhalt

News-Übersicht

Neue Projektphase für Transferprojekt mit Ungarn

Der SVEB arbeitet seit vielen Jahren mit einem lokalen Projektpartner an der Weiterentwicklung des ungarischen Weiterbildungssystems. Seit Januar 2022 läuft das neue Projekt zur Professionalisierung und Qualitätssicherung der Weiterbildung in Ungarn. Es wird vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) finanziert.


Phase zwei im Projekt E4E in Nordmazedonien

Der SVEB engagiert sich als Mandatsträger seit 2017 in einem von HELVETAS geleiteten und von der Swiss Agency for Development and Cooperation (SDC) finanzierten Projekt in Nordmazedonien. Das Projekt Education for Employment in North Macedonia (E4E@mk) startet im Sommer 2022 in die zweite Projektphase.


Wichtige Rolle der Weiterbildung in der Ukraine-Krise

Die durch den Krieg in der Ukraine ausgelöste Flüchtlingskrise stellt auch die Weiterbildung in der Schweiz vor grosse Herausforderungen. Doch die Institutionen wollen sich diesen stellen und sind auch in der Lage, den Geflüchteten professionelle Bildung zu vermitteln. Unser Autor Ronald Schenkel hat mit verschiedenen Akteuren gesprochen und bietet einen Überblick über Weiterbildungsangebote für Flüchtlinge mit Schutzstatus S.


Bedeutung der Ausbildenden beim IKT-Unterricht älterer Menschen

Im Rahmen des EU-Projektes e-Protect wird zurzeit ein Train-the-Trainer-Toolkit entwickelt, das Ausbildende bei der Verwendung des e-Protect-Curriculums unterstützt. Wichtiger Aspekt dabei ist die Rolle der Ausbildenden in der Arbeit mit älteren Menschen. Die Technopädagogin Tatiana Armuna berichtet im Interview über ihre Erfahrungen mit dem IKT-Unterricht bei Seniorinnen und Senioren.


Neue praxisorientierte SVEB-Projekte

Mit praxisorientierten Entwicklungsprojekten will der SVEB einen Beitrag zur Entwicklung und Innovation in der Weiterbildung leisten. Derzeit sind drei solche Projekte in Umsetzung. Sie betreffen die Themen digitale Transformation, Micro-Credentials und Bildungsgutscheine.


CEDEFOP European Skills Index

Das Europäische Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP), eine Agentur der Europäischen Union, hat im Februar 2022 seinen dritten Europäischen Qualifikationsindex (ESI) veröffentlicht. Die Schweiz schneidet bei der Entwicklung von Kompetenzen gut ab, rangiert aber insgesamt trotzdem nur im unteren Mittelfeld.


Sieben Projekteingaben für EU-Kooperationsprojekte

Die «Schweizer Lösung für Erasmus+» ermöglicht Schweizer Organisationen und Privatpersonen die Teilnahme an den Aktivitäten des Bildungsprogramms Erasmus+ der EU. Der SVEB beteiligt sich regelmässig mit an EU-Projekten. Im März 2022 hat der Verband an sieben Eingaben für Kooperationsprojekte teilgenommen.


Learning Labs: Kursanbieter gesucht

Um an der digitalen Welt teilzuhaben und davon zu profitieren, sind kommunikative Kompetenzen und Agilität in der Arbeitswelt unentbehrlich. Mit dem Ziel, diese zu fördern, werden im Rahmen der Schweizer Digitaltage im Herbst 2022 kostenlose Weiterbildungsangebote für die breite Bevölkerung, sogenannte Learning Labs, angeboten. Dabei liegt der Fokus wöchentlich auf einer anderen Region in der Schweiz.


Weitere Informationsquellen

Aktuelles aus dem SVEB

SVEB-Newsletter

Informationen rund um die Weiterbildung, elf Mal pro Jahr:

SVEB-Newsletter abonnieren

Die SVEB-Community

Social Media

Wir sind auf TwitterLinkedIn und YouTube präsent. Werden Sie Teil der SVEB-Community! Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Ideen, Likes und Anregungen.

Fachwissen

Expertinnen und Experten

Haben Sie spezifische Fragen zur Weiterbildung? Recherchieren Sie zu einem bestimmten Thema oder suchen Sie einen kompetenten Interviewpartner, eine Referentin, einen Projektpartner? – Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Publikationen zur Weiterbildung

Der SVEB gibt Fachbücher, Studien und Praxistools zur Weiterbildung Schweiz heraus: SVEB-Publikationen