Hauptinhalt


News-Übersicht

Stärkung der Weiterbildung in der nächsten BFI-Periode

Die Weiterbildung wird in der nächsten Förderperiode des Bereichs Bildung, Forschung und Innovation – der BFI-Periode 2021-2024 – gestärkt werden. Dies resultiert aus dem BFI-Spitzentreffen vom 1. April, zu dem Bundesrat Guy Parmelin eingeladen hat. An dem Treffen wurde eine erste Diskussion über die Ausrichtung der BFI-Botschaft geführt. Der SVEB war mit seinem Präsidenten Matthias Aebischer am runden Tisch der BFI-Stakeholder vertreten.

Für...


Klett-Gruppe übernimmt Kalaidos Bildungsgruppe

Die Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz soll in die deutsche Klett-Gruppe integriert werden. Strategie und Ausrichtung sollen jedoch weiterverfolgt werden, wie das Unternehmen mitteilt.


Elternbildung CH mit neuem Präsidenten

Am 26. März wählten die Mitglieder des nationalen Dach- und Fachverbandes Elternbildung CH einstimmig den Zürcher SP-Nationalrat Daniel Frei zum neuen Präsidenten. Frei forderte in seiner Antrittsbotschaft mehr als Wertschätzung für Leistungen von Eltern. Eltern würden alltagsnahe und konkrete Unterstützung brauchen, so Frei. 

Er setzt sich daher für eine starke Elternbildung ein, welche fachlich anerkannt und breit abgestützt ist. Qualitativ...


Zürich und Schwyz stärken Grundkompetenzen am Arbeitsplatz

Die Kantone Schwyz und Zürich haben Anlaufstellen für Betriebe und Weiterbildungsanbieter geschaffen, die sich im Rahmen des nationalen Förderschwerpunktes «Grundkompetenzen am Arbeitsplatz» mit Projekten bewerben wollen. Über diese Anlaufstellen stehen Fachpersonen für Beratungsgespräche zur Verfügung, um den Bewerbungsprozess zu unterstützen.

Der Kanton Schwyz investiert darüber hinaus zusätzliche Mittel, welche Anbieter gegenüber den...


Daniel Friederich gibt Geschäftsleitung der aeB Schweiz ab

An der Spitze der Akademie für Erwachsenenbildung, aeB Schweiz, kommt es zu einem Wechsel. Daniel Friederich gibt die Geschäftsleitung an Monika Manhart ab. Dies teilt die aeB in einem knappen Schreiben mit.

Zu den Gründen für den Führungswechsel heisst es lediglich, dass die Vorstellungen über die zukünftige Entwicklung der aeB zwischen Vorstand und Daniel Friedrich stark auseinandergegangen seien. Daniel Friederich und der Vorstand hätten sich...


In eigener Sache: Ruth Jermann gestorben

Ruth Jermann, frühere stellvertretende Direktorin des SVEB und langjährige nationale Projektleiterin des Lernfestivals, ist am 17. März ihrer schweren Krankheit erlegen.


Häppchenlernen mit Nano-Degrees

Online-Lernen scheint perfekt geeignet für On-Demand-Weiterbildungen. Doch wer nur auf einen bestimmten Job hin lernt, tut sich vielleicht nur kurzfristig einen Gefallen.


SBFI lanciert Newsletter und Webseite zur Berufsbildung 2030

Screenshot digitalinform.swiss

Mit zwei neuen Webseiten soll das Projekt "Berufsbildung 2030" unterstützt werden. Zudem lanciert das SBFI einen Newsletter.



Medienmitteilungen

Hier finden Sie Informationen und Stellungnahmen zu aktuellen Entwicklungen oder Ereignissen in der Weiterbildungslandschaft.


Politische Informationen

Aktuelles vom SVEB

SVEB Newsletter
Informationen rund um die Weiterbildung. Zehn Mal pro Jahr.
Aktuelle Ausgaben:


Die SVEB-Community

SVEB Blog
Beobachtungen und Reflexionen aus dem Alltag der Weiterbildung. Wir schreiben über alles, was uns auffällt, worüber wir uns wundern, ärgern oder freuen. Schauen Sie vorbei und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Social Media
Wir sind auf Facebook, Twitter und Xing präsent. Werden Sie Teil der SVEB-Community! Falls Sie es bereits sind, freuen wir uns über Kommentare, Ideen, Likes und Anregungen.


Fachbereich

Fachwissen
Haben Sie spezifische Fragen zur Weiterbildung? Recherchieren Sie zu einem bestimmten Thema, oder suchen Sie einen kompetenten Interviewpartner, eine Referentin, einen Projektpartner? Wir versuchen gerne, Ihnen weiterzuhelfen: Kontakt.

Publikationen
Der SVEB gibt Fachbücher, Studien und Praxistools heraus.


Weiterbildungsthemen im Fokus

Education Permanente EP
Die einzige schweizerische Fachzeitschrift, die Weiterbildung ins Zentrum stellt. Vier Themenhefte pro Jahr, Printausgabe und e-Paper.