Hauptinhalt


News-Übersicht

Von der Angebots- zur Weiterbildungsberatung

Biografien werden individueller, oft auch fragmentierter, geprägt von Brüchen und Krisen. Mit solchen Personen sind auch die Ausbildenden konfrontiert, was sie auch vor neue Herausforderungen stellt. Der Beitrag erscheint in der Ausgabe 3/2017 der Fachzeitschrift "Education Permanente". Sie beschäftigt sich mit der Gestaltung von Übergängen.


Winterthur führt eigenes Lernfestival durch

Auch dieses Jahr führt die Stadt Winterthur ein Lernfestival durch. Vom 15. bis 16. September werden vom Freitag bis Samstag rund 30 spannende Workshops kostenlos angeboten. Der SVEB hat die Idee des Lernfestivals 1996 ins Leben gerufen. Winterthur führt den Anlass jedoch dieses Jahr in Eigenregie durch.


EAEA: Bildung für alle Altersgruppen zur Förderung sozialer Inklusion

Die Europäische Kommission hat kürzlich eine öffentliche Konsultation zur „Empfehlung des Rates zur Förderung sozialer Inklusion und gemeinsamer Werte durch formales und nicht formales Lernen" herausgegeben. Der Europäische Verband für Erwachsenenbildung (EAEA) hat nun mit einer Stellungnahme reagiert.

Erwachsene sollen als zentrale Zielgruppe von Bildung für soziale Inklusion gesehen werden, fordert EAEA. 

Um die Kohärenz der europäischen...


Saläre und Honorare in der Erwachsenenbildung

Bettler

In der Erwachsenenbildung ist der Reiz gross, in die Selbständigkeit zu gehen. Doch wie hoch sollen Saläre und Honorare sein? Entscheidend dabei ist nicht zuletzt, ob der Kunde den Preis als fair hinsichtlich der erbrachten Leistung betrachtet.

 


Die neue eduQua-Norm hat sich bewährt

Über 90 Prozent der eduQua-zertifizierten Weiterbildungsanbieter sind mit dem Label und dem Zertifizierungsverfahren zufrieden. Dies ergibt die jüngste Befragung der eduQua-Geschäftsstelle, an welcher im Frühjahr 445 Personen teilgenommen haben. Als grösste Herausforderung für die Qualitätssicherung sehen die meisten den dafür notwendigen Aufwand – sowohl heute als auch in Zukunft.


Weiterbildung in der «letzten Diktatur Europas»

Martina Fleischli

Die Association of Life-Long Learning and Enlightenment (ADOiP) ist der Dachverband der weissrussischen Weiterbildungsanbieter – das Pendant zum SVEB, nur unter ganz anderen politischen Umständen. Seit diesem Jahr läuft im Rahmen der Leistungsvereinbarung des SVEB mit dem SBFI ein Kooperationsprojekt zwischen den beiden Verbänden, dessen Ziel der Know-how-Transfer in den Bereichen Qualitätssicherung und Professionalisierung ist. Wie steht es um...


Unterstützung für die Qualitätssicherung in der HBB

Die Subventionierung der Vorbereitungskurse für eidg. Prüfungen in der höheren Berufsbildung (HBB) wird ab dem nächsten Jahr neu geregelt. Bis Ende Mai 2017 lief die Vernehmlassung zur dafür nötigen Änderung der Berufsbildungsverordnung (BBV). Die Stellungnahmen zeigen deutlich, dass der SVEB mit seiner Forderung nach einem System zur Qualitätssicherung nicht alleine ist. Die Mehrheit der Kantone sowie Dachverbände aus der Wirtschaft...


Der Baumeisterverband legt das Fundament

Arbeitsblatt GO-Next Bauleute

Unterstützt vom SVEB haben die Implenia Schweiz AG und der Schweizerische Baumeisterverband (SBV) ein Pilotprojekt im Rahmen von GO Next durchgeführt. Ziel war es die Grundkompetenzen von Mitarbeitenden im Baugewerbe zu fördern. Das Projekt, das im März 2017 zum Abschluss kam, war gemäss Riccardo Mero, Leiter Grundbildung beim SBV, und Adrian Geissmann, Bauführer und Leiter Ausbildung, ein Erfolg.



Die SVEB-Community

Social Media
Wir sind auf Facebook, Twitter und LinkedIn präsent. Werden Sie Teil der SVEB-Community! Falls Sie es bereits sind, freuen wir uns über Kommentare, Ideen, Likes und Anregungen.


Fachbereich

Fachwissen
Haben Sie spezifische Fragen zur Weiterbildung? Recherchieren Sie zu einem bestimmten Thema, oder suchen Sie einen kompetenten Interviewpartner, eine Referentin, einen Projektpartner? Wir versuchen gerne, Ihnen weiterzuhelfen: Kontakt.

Publikationen
Der SVEB gibt Fachbücher, Studien und Praxistools heraus.