Hauptinhalt

News-Übersicht

Maskenpflicht in Kursräumen privater Weiterbildungsinstitutionen

Desinfektionsmittel, Handschuhe, Maske

Seit Montag, 19. Oktober, gelten schweizweit verschärfte Massnahmen, um die weitere Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Wichtigste Massnahme ist eine allgemeine Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen. Wie das BAG auf Anfrage des SVEB bestätigt, gilt die Maskenpflicht auch in Kursräumen privater Weiterbildungsinstitutionen – mit einigen wenigen Ausnahmen.


Kriterienliste für sehbehindertengerechte Weiterbildung veröffentlicht

Sehbehinderte sollen besseren Zugang zur öffentlichen Weiterbildung erhalten. Mit diesem Ziel hat Travail.Suisse Formation eine Kriterienliste erarbeitet, mit der Weiterbildungsinstitutionen ihre Barrierefreiheit diesbezüglich verbessern können.


AdA-Sonderregelungen Corona bis Ende 2021 verlängert

Das Coronavirus wird auch die Weiterbildungsbranche noch eine Weile beschäftigen. Die QSK AdA hat deshalb beschlossen, die «Sonderregelungen Coronavirus» bis Ende 2021 zu verlängern. Zudem wurden kleinere Anpassungen vorgenommen.


Besser lernen in der guten Stube

Innenansicht Lernstube Dübendorf

Bei der Grundkompetenzenförderung setzt der Kanton Zürich seit kurzem auf Lernstuben. Mit dem niederschwelligen Pilotprojekt soll eine Lücke im Angebot geschlossen werden, und es sollen auch Personen erreicht werden, die mit klassischen Schulzimmern negative Gefühle verbinden.


Learning Labs – Die Weiterbildung an den Digital Days

Vom 1. bis 3. November 2020 finden die von digitalswitzerland lancierten Digitaltage zum vierten Mal statt. Dabei stehen unter anderem kostenlose Weiterbildungsangebote, sogenannte Learning Labs, zur Verfügung. Das Format der Learning Labs wurde von digitalswitzerland und dem SVEB gemeinsam lanciert. SVEB-Mitglieder sind eingeladen, sich als Veranstalter an dieser Initiative zu beteiligen.


Corona-Krise: Weiterbildungsanbieter erwarten massive Umsatzeinbussen

Grafik Prognose der durchgeführten Angebote

Die Massnahmen des Bundes zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben auch die Weiterbildungs-Branche getroffen: Während des Verbots des Präsenzunterrichts konnte nur knapp die Hälfte des Bildungsangebots stattfinden. Die Anbieter erwarten deutliche Umsatzeinbussen bis Ende Jahr.


Die Weiterbildung wird deutlich gestärkt – und steht vor ambitionierten Zielen

Bernhard Grämiger, Direktor SVEB

In den nächsten vier Jahren stehen insgesamt 73 Millionen Franken mehr an Fördermitteln für die Weiterbildung zur Verfügung. Dieses Geld haben die eidgenössischen Räte im Rahmen der BFI-Botschaft bewilligt. Die zusätzlichen Mittel sind allerdings mit ambitionierten Zielen verbunden. Eine Einordnung von SVEB-Direktor Bernhard Grämiger.


Claudia Zürcher neue Vizepräsidentin des SVEB

Der Vorstand des SVEB hat am 14. September Claudia Zürcher zur neuen Vizepräsidentin gewählt. Sie übernimmt das Amt von Jakob Limacher, der sich nach 20 Jahren aus dem SVEB-Vorstand zurückgezogen hat.


Weitere Informationsquellen


Aktuelles aus dem SVEB

SVEB-Newsletter
Informationen rund um die Weiterbildung. Zehn Mal pro Jahr:

SVEB-Newsletter abonnieren

Die SVEB-Community

Social Media
Wir sind auf Facebook, Twitter und LinkedIn präsent. Werden Sie Teil der SVEB-Community! Falls Sie es bereits sind, freuen wir uns über Kommentare, Ideen, Likes und Anregungen.


Fachwissen

Expertinnen und Experten

Haben Sie spezifische Fragen zur Weiterbildung? Recherchieren Sie zu einem bestimmten Thema oder suchen Sie einen kompetenten Interviewpartner, eine Referentin, einen Projektpartner? – Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Publikationen zur Weiterbildung

Der SVEB gibt Fachbücher, Studien und Praxistools zur Weiterbildung Schweiz heraus: SVEB-Publikationen