Hauptinhalt

News-Übersicht

Ständerat bewilligt mehr Unterstützung für Organisationen der Weiterbildung

Der Ständerat hat in der Differenzbereinigung der BFI-Botschaft einer Mittelerhöhung für sieben Organisationen der Weiterbildung um 6 Millionen Franken zugestimmt. Die Budgetaufstockung ermöglicht den Organisationen, zusätzliche Leistungen in den Bereichen Koordination und Information, Qualität und Entwicklung des Weiterbildungssystems bereitzustellen.


Das Fundament des neuen AdA-Systems steht

An der AdA-Plattformtagung vom 15. September zeigte sich: Die Revision des AdA-Systems steht auf einer soliden Basis. Zu reden gaben ausserdem die Corona-Situation, der dadurch ausgelöste Digitalisierungsschub – und ethische Entscheidungsfindungen.


Ein guter Tag für die Weiterbildung in der Schweiz

Der Nationalrat stellt im Rahmen der BFI-Botschaft mehr Mittel bereit für die Weiterbildung. Passend zum heutigen Weltalphabetisierungstag spricht die grosse Kammer 43 Millionen Franken für die Förderung der Grundkompetenzen sowie 39 Millionen die berufsorientierte Weiterbildung und folgt damit dem Ständerat. Bei zwei weiteren Posten im Weiterbildungsbudget sind sich National- und Ständerat bei der Beratung der BFI-Botschaft noch uneins.


Luzern startet innovatives Gutscheinprojekt

Im Kanton Luzern leben schätzungsweise 45'000 Menschen mit Förderbedarf im Bereich Grundkompetenzen. «Es ist eine Herausforderung, diese Personen zu erreichen und zu einem Kursbesuch zu motivieren», sagt Christof Spöring, Leiter Dienststelle Berufs- und Weiterbildung (DBW). Mit dem Gutscheinprojekt geht der Kanton Luzern deshalb neue Wege.


Zürich und Basel verschärfen Corona-Massnahmen für die Weiterbildung

Seit Anfang August sind die Kantone berechtigt, eigene Massnahmen gegen die Corona-Pandemie zu erlassen. Die Kantone Zürich und Basel-Stadt haben inzwischen Verschärfungen beschlossen, die auch die Weiterbildung betreffen.


ProfiTrain: Ergänzung zum GO-Toolkit

Im EU-Projekt ProfiTrain haben Organisationen aus sieben Ländern, darunter der SVEB, gemeinsam ein Weiterbildungskonzept für Kursleitende im Bereich arbeitsplatzorientierte Förderung von Grundkompetenzen entwickelt. Für die Schweiz wurde ein praxisorientierter Leitfaden erstellt, der das GO-Toolkit ergänzt.


"Transfer": ein neues Medium für die Berufsbildungsforschung

Die Schweizerische Gesellschaft für Angewandte Berufsbildungsforschung (SGAB) lanciert ihren bisherigen SGAB-Newsletter unter dem Namen «Transfer – Berufsbildung in Forschung und Praxis» neu. Die Publikation nimmt auch Themen aus der Weiterbildungsforschung auf.


Neuer europäischer Kompetenzrahmen für transversale Kompetenzen

Informationen kritisch beurteilen, mit Veränderungen umgehen oder sich in andere Menschen einfühlen können: Transversale Kompetenzen gewinnen an Bedeutung. Der europäische Kompetenzrahmen LifeComp definiert solche Kompetenzen im Sinn von Schlüsselkompetenzen, die in allen Lebensbereichen benötigt werden.


Weitere Informationsquellen


Aktuelles aus dem SVEB

SVEB-Newsletter
Informationen rund um die Weiterbildung. Zehn Mal pro Jahr:

SVEB-Newsletter abonnieren

Die SVEB-Community

Social Media
Wir sind auf Facebook, Twitter und LinkedIn präsent. Werden Sie Teil der SVEB-Community! Falls Sie es bereits sind, freuen wir uns über Kommentare, Ideen, Likes und Anregungen.


Fachwissen

Expertinnen und Experten

Haben Sie spezifische Fragen zur Weiterbildung? Recherchieren Sie zu einem bestimmten Thema oder suchen Sie einen kompetenten Interviewpartner, eine Referentin, einen Projektpartner? – Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Publikationen zur Weiterbildung

Der SVEB gibt Fachbücher, Studien und Praxistools zur Weiterbildung Schweiz heraus: SVEB-Publikationen