Hauptinhalt

News-Übersicht

900'000 Erwerbstätige ohne Weiterbildung

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt in rasendem Tempo. Das setzt auch einen hohen Bedarf an Weiterbildung frei. Eine volkswirtschaftlich wichtige Gruppe von erwachsenen Erwerbstätigen bleibt bei der Weiterbildung heute jedoch noch aussen vor.


Integration durch Firmengründung

Mitglieder von Capacity bei einer Besprechung

Der Startup-Inkubator Capacity unterstützt Migrantinnen und Migranten bei der Gründung eines Unternehmens in der Schweiz. Ziel ist es auch, dadurch die Integration der Zugewanderten zu fördern.


Beispiel von arbeitsplatzbezogener Weiterbildung: Maxon Motor in Obwalden

Digitalisierung, Automatisierung und neue Organisationsprozesse führen zu steigenden Anforderungen an Mitarbeitende in der Produktion. Um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein, fördert das Unternehmen Maxon Motor in Sachseln im Kanton Obwalden seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit arbeitsplatzorientierten Sprachkursen.

Der Kurs findet im Rahmen des Bundesprogramms «Förderschwerpunkt Grundkompetenzen am Arbeitsplatz» statt. Die...


Rückblick auf CONFINTEA VI Mid-Term Review

Vor einem Jahr fand in Suwon die CONFINTEA VI Mid-Term Review statt. Die Veranstaltung in Südkorea zog Bilanz über die Fortschritte der Mitgliedstaaten seit der letzten CONFINTEA 2009 in Belém. Dies geschah auf der Grundlage Regionalberichte.

CONFINTEA wird alle 12 Jahre veranstaltet. Es handelt sich dabei um die einzige globale Konferenz über Erwachsenenbildung. Im Rahmen von CONFINTEA verpflichten sich die UNESCO-Mitgliedstaaten, zu denen...


Weiterbildungsinitiative für die Bergregionen

Lernende in den Bergen

Unternehmen in den Schweizer Berggebieten haben einen erschwerten Zugang zu Weiterbildung. Um insbesondere Weiterbildungsaktivitäten im digitalen Bereich zu fördern, investiert die Schweizer Berghilfe während eines Jahres 500'000 Franken. Der SVEB stellt die Infrastruktur für Kursbuchungen und Bezahlung zur Verfügung.


Digitalisierung in der Weiterbildung: Die Meinung der Ausbildenden

Ausbilderinnen und Ausbilder wollen mehr als nur tweeten und sharen. Gemäss einer neuen Befragung aller Personen, die seit 2009 den Fachausweis «Ausbilder/in» erworben haben, ist ein grosser Teil der Lehrpersonen auch an der Entwicklung von digitalen Angeboten und Programmierkenntnissen interessiert.


Zürich: Koordinationsstelle Grundkompetenzen nimmt Arbeit auf

Die Koordinationsstelle Grundkompetenzen des Kantons Zürich hat ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist als Projektstelle am Mittelschul- und Berufsbildungsamt der Bildungsdirektion Zürich angesiedelt. Sie soll die Ziele der Leistungsvereinbarung Grundkompetenzen umsetzen, die der Kanton Zürich mit dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) für die Jahre 2017 bis 2020 abgeschlossen hat.

Die Aktivitäten der Koordinationsstelle...


Digitale Transformation verlangt stärkeres Weiterbildungs-Engagement

Kuhstall digital

In einer aktuellen Studie zur Digitalisierung in der Schweiz prognostiziert McKinsey eine massive Umwälzung auf dem Arbeitsmarkt. Bis zu 1,2 Millionen Jobs könnten verloren gehen, bis zu 1 Million neu geschaffen. Doch die neuen Jobs werden andere Kompetenzen als die bisherigen voraussetzen. Hier ist die Weiterbildung gefordert.


Weitere Informationsquellen

Aktuelles aus dem SVEB

SVEB-Newsletter

Informationen rund um die Weiterbildung, elf Mal pro Jahr:

SVEB-Newsletter abonnieren

Die SVEB-Community

Social Media

Wir sind auf TwitterLinkedIn und YouTube präsent. Werden Sie Teil der SVEB-Community! Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Ideen, Likes und Anregungen.

Fachwissen

Expertinnen und Experten

Haben Sie spezifische Fragen zur Weiterbildung? Recherchieren Sie zu einem bestimmten Thema oder suchen Sie einen kompetenten Interviewpartner, eine Referentin, einen Projektpartner? – Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Publikationen zur Weiterbildung

Der SVEB gibt Fachbücher, Studien und Praxistools zur Weiterbildung Schweiz heraus: SVEB-Publikationen