Hauptinhalt

131 neue eidgenössische Ausbilderinnen und Ausbilder

  • 26.02.2019

131 Kandidatinnen und Kandidaten haben Ende Januar 2019 erfolgreich den eidgenössischen Fachausweis Ausbilder/in erworben. Dies ergab die erste von vier zentralen Überprüfungen des laufenden Jahres. Dabei wurden die Qualifikationsdossiers von insgesamt 145 Kandidatinnen und Kandidaten geprüft. 14 Dossiers müssen in die zweite Runde. Für die übrigen wurde beim SBFI die Verleihung des staatlichen Titels beantragt.

Im letzten Jahr wurde der Fachausweis von 475 Personen erworben. Damit zählt die Schweiz heute über 10'000 Ausbildende, die diesen Titel der höheren Berufsbildung tragen. Er richtet sich an Fachleute, die auf ihrem Spezialgebiet bereits erste Erfahrungen in der Weiterbildung und Begleitung von Erwachsenen mitbringen und sich darin spezialisieren wollen. Ziel dieser Ausbildung ist die Schaffung von Kompetenzen, um autonom Lernveranstaltungen und Konzepte für Bildungsveranstaltungen für Erwachsene zu entwickeln, durchzuführen und auszuwerten.



Der SVEB gratuliert allen erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen und wünscht ihnen eine erfolgreiche und spannende Arbeit im Bereich der Weiterbildung! (PhS)