Hauptinhalt

18 neue eidgenössische Ausbildungsleiterinnen und Ausbildungsleiter

  • 16.12.2019

An der diesjährigen Höheren Fachprüfung haben 27 Kandidierende teilgenommen. 15 stammen aus der Deutschschweiz, 4 aus der Romandie und 8 aus dem Tessin. Das ist die zweithöchste Zahl an Teilnehmenden seit 2011, als die aktuelle Prüfungsordnung in Kraft trat. 18 dieser Kandidatinnen und Kandidaten haben die Prüfung im ersten Anlauf bestanden und das eidgenössische Diplom Ausbildungsleiter/in erreicht.

Insgesamt haben bis heute somit 166 Personen in der Schweiz diese Qualifikation erreicht. Es handelt sich dabei um die höchste Stufe des AdA-Systems. Wir gratulieren den neuen eidgenössisch diplomierten Ausbildungsleiterinnen und Ausbildungsleitern herzlich und wünschen ihnen eine erfolgreiche und spannende Arbeit im Bereich der Weiterbildung!