Hauptinhalt

19. EAEA Grundtvig Awards für Erwachsenenbildung verliehen

  • 08.06.2022

Ende Mai 2022 hat der Europäische Verband für Erwachsenenbildung (EAEA) wiederum die Grundtvig Awards für exzellente Projekte in der Erwachsenenbildung vergeben. Ausgezeichnet wurden Projekte, die sich mit transformativem Lernen und Werten befassen.

Der EAEA-Grundtvig-Preis wurde für innovative Projekte ausgeschrieben, die transformatives Lernen und Werte fördern sowie Menschen dabei helfen, sich selbst, andere Personen und Kulturen zu verstehen. Die Gewinner des Preises wurden in den beiden Kategorien nationale Initiativen und transnationale Initiativen ausgewählt.

Der Gewinner in der nationalen Kategorie ist Município de Ílhavo aus Portugal. Das Projekt «Aging Laboratory» arbeitet mit mehr als 15 akademischen Partnern und Verbänden zusammen, um das Wissen über das Altern zu erweitern.

«Brave New Words» gewann den Grundtvig-Preis in der Kategorie der transnationalen Projekte. Das von CEIPES (Italien) koordinierte Projekt hat integrative Lernansätze unter Verwendung von 3D-Druck und Augmented Reality entwickelt.

EAEA-News vom 2.6.22 (Englisch)

Factsheet Grundtvig Award

Preisverleihung im Rathaus von Mechelen, Belgien (Foto: EAEA)