Hauptinhalt

Aargau: "Arbeit und Weiterbildung für alle!"

  • 08.02.2017

Im Kanton Aargau kommt am 12. Februar 2017 die Initiative "Arbeit und Weiterbildung für alle!" zur Abstimmung. Ziel ist die Schaffung einer kantonalen Arbeitslosenhilfe. Unter anderem soll mit gezielter Weiterbildung Arbeitslosigkeit präventiv verhindert und die Integration in den Arbeitsmarkt gefördert werden.

Der Regierungsrat hält die Ziele zwar für unterstützungswürdig, sieht aber praktische Umsetzungsschwierigkeiten. Würde die Initiative angenommen, rechnet der Regierungsrat mit Kosten von 46 Millionen Franken pro Jahr.

zur Vorlage