Hauptinhalt

AdA-Plattformtagung 2021: Fokusthema «Portfolio»

  • 28.07.2021

Im Zentrum der AdA-Plattformtagung vom 15. September steht das «Portfolio», eine Lern- und Entwicklungsmethode, die im Fachausweis 2023 an verschiedenen Stellen implementiert wird.

Für den Fachausweis 2023 sollen die Kandidatinnen und Kandidaten während der Ausbildung für alle Module ein Kompetenz-Portfolio führen. Dieses Instrument soll ihnen helfen, ihren Lernprozess zu reflektieren und mit der eigenen Praxis zu verbinden. Ausserdem sollen sie anhand eines Performanz-Dossiers an der Berufsprüfung ihr Professionsverständnis belegen.

Beide Portfolios werden von den angehenden Ausbilderinnen und Ausbildern für die Berufsprüfung benötigt. Darüber hinaus kann ein Portfolio beim persönlichen Kompetenzmanagement sowie bei Bewerbungsprozessen von grossem Nutzen sein.

Programm

Folgende Fragen werden im Mittelpunkt der Plattformtagung stehen:

  • Was umfasst der Begriff Portfolio?
  • Wie kann das Portfolio angeleitet werden?
  • Was kann damit erreicht werden?
  • Welche Voraussetzungen müssen Kandidatinnen/Kandidaten und Ausbildungsinstitutionen dafür mitbringen?

In den Workshops besteht die Gelegenheit, Fragen, Wünsche und kritische Rückmeldungen zu verschiedenen Themen rund um den AdA-Baukasten 2023 einzubringen und zu diskutieren.

Die Tagung findet in Deutsch und Französisch mit Simultanübersetzung statt.

Anmeldung

Online-Anmeldung AdA-Plattformtagung 2021

Foto : SVEB