Hauptinhalt

Anregung zur Selbstreflexion der digitalen Transformation

  • 29.06.2022

Mit dem Projekt «Digitale Transformation in Weiterbildungsorganisationen» will der SVEB kleine und mittlere Anbieter bei der digitalen Transformation unterstützen. Ein erstes Projektergebnis ist das Analyse-Tool zur Selbstreflexion bei der Umsetzung der digitalen Transformation auf Organisationsebene. Zudem ermöglicht ein Best Practice Circle interessierten Anbietern den Erfahrungsaustausch zum Thema.

Die digitale Transformation beschäftigt Weiterbildungsanbieter nicht nur auf der Angebots- oder Personalebene, viele Anbieter müssen auch ihre Strukturen und Prozesse entsprechend weiterentwickeln. Dies zeigten Gespräche mit verschiedenen Anbietern und Expertinnen, die der SVEB im Dezember 2021 zum Thema Digitalisierung geführt hat: Für viele Anbieter ist die digitale Transformation auf der Organisationsebene eine Herausforderung und muss noch aktiver gestaltet werden.

Tool zur Eigenanalyse 

Das vom SVEB erarbeitete Analyse-Tool bietet Anbietern Unterstützung bei der Selbstreflexion zur digitalen Transformation. Es basiert auf dem europäischen DigCompOrg-Modell. Das Tool zeigt Faktoren auf, welche die digitale Transformation in Weiterbildungsorganisationen unterstützen. Konkrete Handlungsempfehlungen werden dabei nicht formuliert.

Best Practice Circle für regelmässigen Austausch   

Interessierte Fachleute aus der Weiterbildungspraxis können von den Digitalisierungserfahrungen anderer Organisationen profitieren. Dazu bietet der SVEB von August bis Mitte September 2022 jeweils am Dienstag Abend (17 Uhr) eine entsprechende Austausch-Plattform an. Hier präsentieren Organisationen ihre aktuellen Fragestellungen und Erfahrungen zum Thema digitale Transformation, insbesondere auf Organisationsebene. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich auszutauschen und Handlungsempfehlungen zu teilen.

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an Saambavi Poopalapillai, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim SVEB.

SVEB-Projekt «Digitale Transformation in Weiterbildungsinstitutionen»

Programm und Anmeldung: Best Practice Circle (16.8.–13.9.22)