Hauptinhalt

Auswirkungen der Corona-Krise: Digitalisierungsschub und Schutzmassnahmen

  • 18.05.2020

Die Corona-Krise hat die Weiterbildung hart getroffen und wird sie nachhaltig verändern. Das sagt SVEB-Direktor Bernhard Grämiger im Interview im Blog des Weiterbildungszentrums der Fachhochschule St. Gallen.

So äussert sich Grämiger zur Umstellung von Präsenz- auf Online-Unterricht. Er geht davon aus, dass die Quote derer, die umgestellt haben, unter 50 Prozent liegt. Gleichzeitig bestehe auch eine Chance in der jetzigen Situation, dass Anbieter die Möglichkeiten des digitalen Unterrichts erkennen würden und die Akzeptanz steigen könnte.

Grämiger ist indes auch überzeugt, dass die Auswirkungen der Krise noch lange spürbar bleiben. So werde zwar ab dem 8. Juni Präsenzunterricht auch in grösseren Gruppen wieder möglich sein. Die Schutzmassnahmen werden aber noch lange Zeit gelten, so Grämiger.

Zum Interview