Hauptinhalt

Bundesrat plant weitere Verschärfungen der Corona-Massnahmen

  • 09.12.2020

In einer kurzfristig anberaumten Sitzung hat der Bundesrat am 8. Dezember weitere Verschärfungen der Corona-Massnahmen angekündigt. Diese sollen am 12. Dezember in Kraft treten.

An seiner gestrigen Sitzung hat der Bundesrat landesweit verschärfte Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie angekündigt. So sollen beispielsweise jegliche Aktivitäten im Kulturbereich verboten werden. Aus der Medienmitteilung des Bundes geht nicht hervor, inwiefern die Verschärfungen auch die Weiterbildung betreffen. So ist unklar, ob die aktuell geltende Ausnahmeregelung, wonach Präsenzunterricht unter gewissen Bedingungen erlaubt ist, nach dem 12. Dezember gültig bleibt.

Die vom Bundesrat vorgeschlagenen Massnahmen sind bei den Kantonen in Konsultation. Der Entscheid des Bundesrates fällt am 11. Dezember. Der SVEB wird über die Auswirkungen auf die Weiterbildung informieren.