Hauptinhalt

Call for Papers: Alltagsmathematik

  • 17.04.2019

Die Förderung von alltagsmathematischen Kompetenzen bildet einen Schwerpunkt des Weiterbildungsgesetztes. Es besteht jedoch eine substantielle Forschungs- und Angebotslücke auf diesem Gebiet.

Die Zeitschrift für Weiterbildungsforschung sucht für ihr aktuelles Themenheft Beiträge, die sich theoretisch oder empirisch mit Fragen von Erwachsenen und Alltagsmathematik befassen. Der Fokus liegt unter anderem auf folgenden Fragen: Was wissen wir über numerale Kompetenzen und wozu werden sie gebraucht? Welche Lern- und Bildungsangebote enthalten Elemente von Numeralität, welche Praktiken lassen sich systematisieren? 

Für diesen bisher noch nicht im Detail abgesteckten Bereich der Erwachsenen- und Weiterbildungsforschung sind auch begriffsbildende, systematische oder theoretische Beiträge explizit erwünscht.

Weitere Informationen finden Sie im Call for Papers (PDF) – die dort angegebene Einreichefrist für Skizzen wurde noch um kurze Zeit verlängert.