Hauptinhalt

Millennials wünschen sich Weiterbildung

  • 07.02.2017

2020 werden Millennials weltweit mehr als ein Drittel der berufstätigen Bevölkerung stellen. Entsprechend gross ist das Interesse an der sogenannten Generation Y. Der Personaldienstleister Manpower führte in 25 Ländern, darunter der Schweiz eine Umfrage bei 19000 Personen durch, die zwischen 1982 und 1996 geboren wurden, um ihre Karriereprioritäten sowie die Art der Fähigkeiten in Erfahrung zu bringen, die sie gerne weiterentwickeln möchten.

Demnach sind 69 Prozent der in der Schweiz befragten Millennials bereit, Zeit und Geld für Weiterbildung zu investieren, 77 Prozent finden es wichtig, im Laufe ihrer Karriere neue Kompetenzen zu erwerben.

Die Möglichkeit, Weiterbildungen anzubieten und die berufliche Fortentwicklung zu ermöglichen, wird bei der Rekrutierung jüngerer Mitarbeitenden eine zunehmend wichtige Rolle spielen, betont Manpower. Weiterbildung wird  im Wettbewerb um Nachwuchstalente entscheidend sein. 

Zu den Ergebnissen