Hauptinhalt

Neue Geschäftsstellenleiterin von Arbeitsintegration Schweiz gewählt

  • 06.03.2018

Salomé Steinle ist zur neuen Geschäftsleiterin von Arbeitsintegration Schweiz gewählt worden. Dies teilte der Vorstand vor kurzem mit. Zurzeit ist Salomé Steinle stellvertretende Sektionsleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sektion Prävention in der Gesundheitsversorgung im Bundesamt für Gesundheit.

Als erfahrene Projektleiterin und Fachexpertin für Prävention, Public Health und Soziale Sicherheit kenne sie die Schnittstellen von Integration, Sozialer Sicherheit, Bildung und Gesundheit, schreibt die Arbeitsintegration Schweiz. Früher war sie im Jugendbereich tätig, wo sie junge Erwachsene bei ihrer Integration in der Arbeitsmarkt unterstützte und mit Organisationen der Arbeitsintegration und mit Behörden zusammen arbeitete. Salomé Steinle wird ihre Stelle bei Arbeitsintegration Schweiz anfangs Mai 2018 antreten.

Prisca D’Alessandro hat ihre Stelle als Geschäftsleiterin des Verbands per Ende Mai 2018 gekündigt, wie Arbeitsintegration Schweiz weiter schreibt. Nach sieben Jahren beim Verband suche sie eine neue Herausforderung.