Hauptinhalt

Neue Projektphase für Transferprojekt mit Ungarn

  • 18.05.2022

Der SVEB arbeitet seit vielen Jahren mit einem lokalen Projektpartner an der Weiterentwicklung des ungarischen Weiterbildungssystems. Seit Januar 2022 läuft das neue Projekt zur Professionalisierung und Qualitätssicherung der Weiterbildung in Ungarn. Es wird vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) finanziert.

Ende April waren die ungarischen Projektpartner für einen Wissens- und Erfahrungsaustausch in der Schweiz. In diesem Rahmen besuchten Projektverantwortliche des SVEB und die Delegation aus Ungarn die Firma FRAISA SA in Bellach, Kanton Solothurn.

Der SVEB und die Firma FRAISA haben bereits gemeinsame Projekte im Bereich arbeitsplatzbezogene Weiterbildung und Weiterqualifikation von Mitarbeitenden umgesetzt. Die Zuständigen der FRAISA SA berichteten beim Besuch von ihren diesbezüglichen Erfahrungen.

Arbeitsplatzbezogene Weiterbildung bei der Firma FRAISA (26.4.2018)

Foto: SVEB (Christine Bärlocher)