Hauptinhalt

Neuer Präsident der Conferenza della Svizzera italiana per la formazione continua

  • 29.05.2019

Meinrado Robbiani, seit 2016 Präsident der Conferenza della Svizzera italiana per la formazione continua degli adulti (CFC), hat sein Amt am 23. Mai 2019 niedergelegt. Als Nachfolger einstimmig Paolo Ortelli, Direktor des Berufsbildungszentrums der Schweizerischen Gesellschaft der Bauunternehmer in Gordola.

In der Sitzung wurde auch der Ausschuss gewählt. Mit Ausnahme der zurückgetretenen Gianpaolo Mari der Gruppo Volontari della Svizzera italiana und Chopard René vom Centre for Banking Studies – er wurde  durch Nicola Donadio ersetzt –, wurden sämtliche Mitglieder bestätigt.

Der Ausschuss setzt sich damit zusammen aus: Paolo Ortelli (Präsident), Luca Bonini (IUFFP),  Nadia Bregoli (SUPSI), Manuel Calanca (SIC Tessin), Manuela Courbon  (von Amts wegen Vertreterin des DFP), Roberto Klaus  (Handelskammer), Cristiano Morosoli (ECAP/UNIA), Francesco Puglioli (AiTI), Mirella Rathlef (Klubschule) und Giuseppe Rauseo (OCST).

Die Versammlung und das Sekretariat danken Meinrado Robbiani für die grosse und wertvolle Arbeit, die in den letzten Jahren zugunsten der Conferenza und der Förderung der Weiterbildung geleistet wurde.