Hauptinhalt

Rückblick auf die Delegiertenversammlung vom 11. Mai

  • 24.05.2021

Die 70ste ordentliche Delegiertenversammlung des SVEB fand am 11. Mai 2021 auf Zoom statt. Die DV stand im Zeichen der neuen SVEB-Strategie und der neuen Leistungsvereinbarung mit dem SBFI. Beide nehmen die aktuellen Entwicklungen und den Bedarf der Weiterbildung in Zeiten des Umbruchs und von Corona auf.

Die Corona-Pandemie hat auch den SVEB deutlich geprägt. Bezüglich der besonderen Herausforderungen, die Covid-19 an die Weiterbildungsanbieter stellte, konnte der Verband seine Mitglieder erfolgreich unterstützen. Dies zeigen zahlreiche Rückmeldungen und der Zuwachs an Mitgliedern. Weiter hat der SVEB sein politisches Engagement und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern intensiviert. Der Verband ist dadurch insgesamt gestärkt aus dem Ausnahmejahr 2020 hervorgegangen.

Teilnahmerekord

Das gestiegene Interesse am SVEB und seinem Engagement für die Weiterbildung zeigte sich an einer in der Verbandsgeschichte noch nie da gewesenen Beteiligung an der DV: Beim statutarischen Teil waren 124 Personen anwesend. Auch die anschliessende Jubiläumsfeier verzeichnete bis zu 200 Teilnehmende.

SVEB-Strategie 2021–24: Beitrag zur Weiterentwicklung der Weiterbildung

Bernhard Grämiger, der Direktor des SVEB, stellte die neue Strategie für die nächsten vier Jahre vor. Das prioritäre Ziel des SVEB ist es, die Branche optimal zu unterstützen – einerseits über Dienstleistungen und andererseits mit innovativen Projekten. Dies ist notwendig, weil sich die Branche in einer massiven Umbruchsphase befindet, die sich durch Corona verstärkt hat.

Neue Zusammensetzung des Vorstands

An der Versammlung wurden drei Vorstandsmitglieder verabschiedet und vier neue begrüsst. Die langjährigen und verdienten Mitglieder Bruno Weber, Didier Juillerat und Heinrich Summermatter verlassen den Vorstand. Als neue Vorstandsmitglieder gewählt für eine vierjährige Amtszeit sind Nicole Cornu, Sandra Bissig, Daniel Carron und Janina Baruth.

Jubiläumsanlass 70 Jahre SVEB

Im Anschluss an die DV wurde das 70-jährige Bestehen des SVEB begangen. Zukunftsforscher Georges T. Roos stellte Megatrends vor, welche die Weiterbildung und die Arbeit des SVEB in den kommenden Jahren prägen. In der Podiumsdiskussion nahmen u. a. die ehemaligen SVEB-Präsident*innen Rudolf Strahm und Anita Calonder Gerster eine Standortbestimmung dazu vor, wo der SVEB heute steht und welche Herausforderungen auf ihn zukommen.

SVEB-Mitgliedschaft

Werden auch Sie Mitglied des grössten Schweizer Weiterbildungsnetzwerks der Schweiz und erhalten Sie zweimal jährlich die Fachzeitschrift «Education Permanente»!
SVEB-Mitglied werden

Weitere Informationen

Strategie 2021–2024
Jahresbericht 2020
SVEB-Vorstand
«Education Permanente»
Traktanden und Dokumente DV 2021