Hauptinhalt

Was KMU an Weiterbildung wollen

  • 19.02.2019

Die "Zürcher Wirtschaft" beleuchtet die KMU-Tagung des SVEB und des Schweizerischen Gewerbeverbands. Der Befund: KMU und Weiterbildungsanbieter sprechen nicht immer dieselbe Sprache.

Im Dezember 2018 führten der SVEB und der Schweizerische Gewerbeverband (SGV) gemeinsam eine Tagung mit Unternehmen, Weiterbildungsanbietern, Vertreterinnen und Vertretern von Branchenverbänden und Gewerkschaften durch. Dabei sollten nicht allein die Weiterbildungsansprüche der KMU ermittelt werden, sondern auch gemeinsame Interessen, aber auch Stolpersteine in der Beziehung zwischen KMU und Weiterbildungsanbietern ermittelt werden.

In einem Beitrag fasst die Zeitung des Zürcher KMU- und Gewerbeverbands, Zürcher Wirtschaft, die Ergebnisse zusammen. (RS)

Download des Artikels

Zwei Männer, Rücken an Rücken.
Weiterbildungsanbieter und KMU sprechen nicht immer dieselbe Sprache. (Bild: Pixabay)