Hauptinhalt

Wie mit "Offenen Bildungsressourcen" umzugehen ist

  • 15.02.2018

Unter dem Titel "Erweiterte Lernwelten" führte der deutsche Volkshochschulverband (VHS) einen Kurs im Umgang mit digitalen Lern- und Lehrsettings durch.

Der Kurs selbst war als Online- bzw. Blended-Learning-Kurs aufgebaut. Zur Gestaltung des Kurses haben die Volkshochschulen der Region Ostwürttemberg auch sogenannte Offene Bildungsressourcen (OER) herangezogen.

Welchen Nutzen OER haben und wie sie richtig eingesetzt werden können, darüber berichtet erwachsenenbildung.at in der Reihe "Digitale Erwachsenenbildung".