Hauptinhalt

Auf eigene Faust

Mit dem Eintritt in den Ruhestand wollte Hans-Rudolf Winkelmann sein Wissen an andere weitergeben. Bald musste er er­kennen: Wo ein Wille ist, ist nicht immer ein Weg. Mit Beharrlichkeit und dem Sensorium dafür, was Seniorinnen und Senioren wirklich wollen, lancierte er sein eigenes Weiterbildungsangebot.


Positive Altersbilder

Gerne sprechen wir von den Potenzialen älterer Menschen. Doch positive Altersbilder verbleiben oft nur auf der rhetorischen Ebene. Es braucht deshalb Tätigkeitsangebote, die älteren Personen Teilhabe und Würde ermöglichen. Dies ist auch eine Aufgabe der Bildungsarbeit.


Weiterbildungsbeteiligung liegt in vielen Ländern unter 5 Prozent

Frauen in Weiterbildung

Der vierte UNESCO-Report «GRALE IV» zur Erwachsenenbildung hat die Weiterbildungsbeteiligung in 159 Ländern erhoben. Die Bilanz ist teilweise ernüchternd.


IG Erwachsenenbildung Aargau löst sich auf

Checkübergabe

(RS) Über Geschenke soll man sich freuen. Doch nicht immer ist das auch uneingeschränkt möglich, etwa wenn sie mit der Auflösung einer wichtigen Organisation in Verbindung steht. 

So freut sich der SVEB natürlich über den ihm überschriebenen Nachlass von 10'000 Fr. der IG Erwachsenenbildung Aargau (IGEB). Er bedauert gleichzeitig, dass die IG, die sich über Jahrzehnte für die Weiterbildung im Kanton Aargau eingesetzt hat, ihre Arbeit einstellt....


Die Ergebnisse der PISA-Studie sind auch ein Signal für die Weiterbildung

Leserin

Schweizer Schülerinnen und Schüler lesen zunehmend schlechter. Was die 15-Jährigen heute nicht können, müssen sie unter Umständen als Erwachsene nachholen. Das ist eine Herausforderung für die Weiterbildung.


Kanton Neuenburg schliesst Erwachsenenbildungszentrum

Das Centre de formation neuchâtelois pour adult (CEFNA) muss seine Angebote im Bereich Grundkompetenzen 2020 einstellen. Der Regierungsrat des Kantons hat die Schliessung beschlossen, nachdem die Nachfrage nach Kursen im CEFNA stark zurückgegangen und der Umsatz deutlich eingebrochen war. Dies wiederum sei eine Folge des Asylwesens auf Bundesebene und ein Rückgang der Migration.

Die übrigen vom CEFNA angebotenen Ausbildungen werden in die...


Individuelle Weiterbildungskonten – ein Instrument mit Tücken

Indivdiuelle Weiterbildungskonten können durchaus die Weiterbildungsergebnisse in bestimmten Zielgruppen verbessern. Doch sind dafür einige Regeln zu beachten, folgert eine Studie der OECD.


Transparente Kursausschreibungen wirken positiv auf die Kundenzufriedenheit

Für Kursteilnehmende sei eine sorgfältige Auswahl der Weiterbildung das beste Werkzeug gegen Unzufriedenheit mit dem Kurs. Transparenz bei Kursausschreibungen* sei deshalb selbstverständlich, meint Isabel Sauter von der ZHAW. Was die Schule weiter für die Zufriedenheit der Kursteilnehmenden tut, erzählt die Leiterin der Stabsstelle Ressort Weiterbildung im Interview.