Hauptinhalt

Fachkräftemangel: KMU setzen auf Weiterbildung

Der Fachkräftemangel stellt für die KMU in der Schweiz in ernsthaftes Problem dar. Gemäss der aktuellen KMU-Studie der Credit Suisse sind rund ein Viertel der befragten Unternehmen akut davon betroffen. Hochgerechnet sind dies rund 90'000 Unternehmen.


Nochmal ganz neu nachdenken

Buch I-Pad

Nicht nur die Digitalisierung, auch die Unplanbarkeit von Biografien zwingt die Weiterbildung zu neuen Konzepten. Innovative Ansätze kommen aber eher von branchenfremden Anbietern.


Die Bedeutung von Grundkompetenzen für Unternehmen kurz erklärt

In einem kurzen Video erklärt die Erziehungsdirektion des Kantons Bern die Bedeutung der Förderung von Grundkompetenzen für Unternehmen. Bern investiert indes nicht nur in die Sensibilisierung von Unternehmen, sondern stellt auch finanzielle Unterstützung in Aussicht.


Von der Angebots- zur Weiterbildungsberatung

Biografien werden individueller, oft auch fragmentierter, geprägt von Brüchen und Krisen. Mit solchen Personen sind auch die Ausbildenden konfrontiert, was sie auch vor neue Herausforderungen stellt. Der Beitrag erscheint in der Ausgabe 3/2017 der Fachzeitschrift "Education Permanente". Sie beschäftigt sich mit der Gestaltung von Übergängen.


Winterthur führt eigenes Lernfestival durch

Auch dieses Jahr führt die Stadt Winterthur ein Lernfestival durch. Vom 15. bis 16. September werden vom Freitag bis Samstag rund 30 spannende Workshops kostenlos angeboten. Der SVEB hat die Idee des Lernfestivals 1996 ins Leben gerufen. Winterthur führt den Anlass jedoch dieses Jahr in Eigenregie durch.


EAEA: Bildung für alle Altersgruppen zur Förderung sozialer Inklusion

Die Europäische Kommission hat kürzlich eine öffentliche Konsultation zur „Empfehlung des Rates zur Förderung sozialer Inklusion und gemeinsamer Werte durch formales und nicht formales Lernen" herausgegeben. Der Europäische Verband für Erwachsenenbildung (EAEA) hat nun mit einer Stellungnahme reagiert.

Erwachsene sollen als zentrale Zielgruppe von Bildung für soziale Inklusion gesehen werden, fordert EAEA. 

Um die Kohärenz der europäischen...


Saläre und Honorare in der Erwachsenenbildung

Bettler

In der Erwachsenenbildung ist der Reiz gross, in die Selbständigkeit zu gehen. Doch wie hoch sollen Saläre und Honorare sein? Entscheidend dabei ist nicht zuletzt, ob der Kunde den Preis als fair hinsichtlich der erbrachten Leistung betrachtet.

 


Die neue eduQua-Norm hat sich bewährt

Über 90 Prozent der eduQua-zertifizierten Weiterbildungsanbieter sind mit dem Label und dem Zertifizierungsverfahren zufrieden. Dies ergibt die jüngste Befragung der eduQua-Geschäftsstelle, an welcher im Frühjahr 445 Personen teilgenommen haben. Als grösste Herausforderung für die Qualitätssicherung sehen die meisten den dafür notwendigen Aufwand – sowohl heute als auch in Zukunft.