Hauptinhalt

So kommen Sie zum eduQua-Label

Weiterbildungsinstitutionen, die das eduQua-Label erwerben möchten, müssen belegen, dass sie die eduQua-Mindeststandards erfüllen. Sie stellen ein Dossier nach bestimmten Richtlinien zusammen und reichen dieses bei einer der sieben akkreditierten Zertifizierungsstellen ein. Die Zertifizierungsstelle bewertet das Dossier und führt ein Audit vor Ort durch. Wenn Sie die gesetzten Kriterien erfüllen, erhalten Sie das eduQua-Label.

Gültigkeit

Das eduQua-Zertifikat ist drei Jahre gültig. Es erfolgen jährlich Zwischenaudits durch die zuständige Zertifizierungsstelle, die im Extremfall dazu führen können, dass das eduQua-Zertifikat frühzeitig entzogen wird. Nach drei Jahren kann das Zertifikat neu erworben werden.

In den Zwischenaudits wird geklärt,

  • welche wesentlichen Veränderungen in der Institution stattgefunden haben.
  • ob die eduQua-Mindeststandards noch eingehalten werden.
  • ob allfällige Auflagen in der Zwischenzeit erfüllt wurden.
  • ob die Institution weiterhin aktiv Qualitätsentwicklung betreibt.

Zu beachten: Mit einem eduQua-Label wird die Institution selber zertifiziert. Das bedeutet, dass das Label in der Werbung nicht mit den Angeboten in Verbindung gebracht werden darf, sondern nur mit der Institution selber. Institutionen, die bereits ein anderes Qualitätsmanagementsystem einsetzen und entsprechende Zertifikate besitzen, erhalten nicht automatisch das eduQua-Zertifikat. Detaillierte Auskünfte erteilen die Zertifizierungsstellen.

Kosten

Die Kosten sowie das Zertifizierungsverfahren variieren je nach Grösse der Weiterbildungsinstitution, die über die Anzahl jährlich durchgeführter Teilnehmerkurslektionen bestimmt wird. Wie in der folgenden Tabelle ersichtlich, ist das Zertifizierungsverfahren in drei Kategorien eingeteilt.

Leistungsumfang der InstitutionVerfahrenKosten
Unter 25’000 TN x Lektionen       Verfahren AKostendach CHF 3950.–
exkl. MWST und Spesen
Von 25’000 TN x Lektionen
bis 100’000 TN x Lektionen       
Verfahren BKosten gemäss Offerte
Zertifizierungsstelle
Über 100’000 TN x Lektionen        Verfahren CKosten gemäss Offerte
Zertifizierungsstelle

In den Preisen inbegriffen ist ein Betrag von CHF 400.– pro Zertifizierung zugunsten der Geschäftsstelle eduQua. Dieser Betrag dient der Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Labels. Ausserordentliche erhebliche Zusatzaufwendungen (z.B. zusätzliche Überprüfung vor Ort infolge gravierender Abweichungen), die den festgelegten Rahmen sprengen, können von den Zertifizierungsstellen verrechnet werden. Wenn eine Institution eine Konzernstruktur o.ä. aufweist, sollen Aufgaben auf Konzernebene zusammengefasst werden können, sodass der Ansatz für diese Aufgaben nur einmalig anfällt.

Weitere Informationen zu den einzelnen Verfahren finden Sie im eduQua-Handbuch auf Seite 42.