Hauptinhalt

SVEB.space – Austauschplattform der Weiterbildung

Der SVEB.space ist eine digitale Plattform für den selbstorganisierten Austausch rund um das Thema «Digitales Lernen und Unterrichten». Das Prinzip ist einfach: Kursleitende und weitere Interessierte aus der Weiterbildung können im SVEB.space zusammenfinden, sich über bestimmte Themen austauschen und gemeinsam Veranstaltungen planen.

zum SVEB.space

 

Erste Schritte

In den SVEB.space können Sie sich auf zwei Arten einbringen: Schlagen Sie Themen vor, zu denen Sie etwas lernen möchten oder bringen Sie Ihre Expertise zu einem Thema ein. Damit der Austauch funktioniert, sollten Sie sich in einem ersten Schritt auf der Webseite kostenlos als Benutzer registrieren.

Danach sind die folgenden Schritte möglich:

  1. Mit der Suchfunktion können Sie herausfinden, ob es zu dem Thema, das Sie interessiert oder das Sie anbieten wollen, schon ein passender Kurs existiert und diesem als Interessierte/r oder Mentor/in beitreten.
  2. Über «Erstellen» können Sie einen neuen Kurs mit Titel und Beschreibung ausschreiben. Achten Sie dabei bitte darauf, den Titel so präzise wie möglich zu wählen und die Beschreibung und Zielsetzung des Kurses möglichst detailliert zu umschreiben. Sie sind bei Erstellen eines Kurses automatisch im Organisationsteam und können weitere Interessierte in Ihr Team einladen und die Rolle Mentor/in an Interessierte vergeben, die inhaltliche Inputs liefern. Nur Personen, die im Organisationsteam sind, können die Ausschreibung und Termine für Webinare / Veranstaltungen bearbeiten. Nachdem Sie den Kurs gespeichert haben, können Sie ihn direkt auch über Social Media oder E-Mail als Link mit möglichen weiteren Interessierten teilen.
  3. In einem Kurs können alle Teilnehmenden über die Funktion «Diskussion» direkt miteinander kommunizieren.
  4. Über Ihre Profileinstellungen (oben rechts) können Sie Ihr Profil bearbeiten und einen Überblick über Ihre Kurse mit der entsprechend gewählten Rolle erhalten.

weitere Informationen zum SVEB.space