Hauptinhalt

SVEB - Der Dachverband der Weiterbildung

Der SVEB ist der gesamtschweizerische Dachverband der Weiterbildung und agiert als Fach- und Interessenverband. Als anerkannte Organisation der Arbeitswelt (OdA) vertreten wir die Interessen der Weiterbildung und sind die Ansprechpartner von Bund und Kantonen.

Die Stimme der Weiterbildung in der Schweiz

Seit über 60 Jahren leisten wir Pionierarbeit in der Weiterbildung, setzen uns für ein wirksames und zukunftsfähiges Weiterbildungssystem ein und engagieren uns für ein hohes Qualitätsniveau der Angebote in der Schweiz. An unsere Arbeit stellen wir hohe Ansprüche. Wir entwickeln innovative Ansätze für die Weiterbildung und ihre Rahmenbedingungen. Eine optimale Vernetzung der verschiedensten Akteure ist uns ein zentrales Anliegen und die Basis unserer Tätigkeit. Die rund 700 SVEB-Mitglieder sind private und staatliche Anbieter von Weiterbildung, Verbände, innerbetriebliche Weiterbildungsabteilungen und Einzelpersonen. Der SVEB finanziert sich über Mitgliederbeiträge, staatliche Subventionen, nationale und europäische Projektarbeit sowie über den Verkauf von Dienstleistungen, Produkten und Publikationen.

In drei Sprachregionen vertreten

Wir führen Geschäftsstellen in allen drei Sprachregionen. Unsere nationale Geschäftsstelle hat ihren Sitz in Zürich. Das Sekretariat FSEA romande ist in Nyon situiert, das Sekretariat der italienischen Schweiz in Lugano. Wir führen zudem die Geschäftsstellen Ausbildung der Ausbildenden (AdA), eduQua und Moduqua, die ebenfalls in allen Sprachregionen vertreten sind. In der französischen und der italienischen Schweiz werden unsere Sekretariate durch regionale Netzwerke aktiv unterstützt.