Contenu principal

Wie Weiterbildungsanbieter das Berghilfe-Projekt für sich nutzen können

  • 20.05.2019

Die Schweizer Berghilfe unterstützt Weiterbildungswillige in den Bergregionen. Sie finanziert 50 Prozent der Kurskosten, sofern die Weiterbildung dazu beiträgt, Kompetenzen für den digitalen Wandel zu stärken. Angesprochen sind insbesondere Klein- und Kleinstunternehmen.

Das Angebot kann jedoch Kursanbieter nützlich sein. Die im Wallis ansässige Unternehmung ritzy* Weiterbildung hat das Berghilfeprojekt aufgegriffen und weist in seiner Kommunikation explizit auf die Chance hin. Dadurch ist es ritzy* gelungen, vermehrt Kunden anzusprechen. Eine Win-Win-Situation.

Lernen in den Bergen
Die Schweizer Bergilfe hilft indirekt auch Kursanbietern. (Bild: Schweizer Berghilfe)