Contenu principal

Workshop «Qualitätssicherung bei digitalen Lernangeboten»

Im Rahmen der Austauschsitzung der Arbeitsgruppe «Qualität in der Weiterbildung» vom 10. Dezember in Bern, laden wir Sie herzlich zum Workshop «Qualitätssicherung bei digitalen Lernangeboten» ein.

Date
10.12.2018 - 10.12.2018
Heure
09:30 - 13:30
Lieu
Bern, Vatter Business Center, Bern
Organisation
SVEB

Gemeinsam möchten wir folgende Fragestellungen diskutieren:

  1. Was sind die relevanten Aspekte der Qualitätssicherung bei digitalen Lernangeboten im Weiterbildungsbereich?
  2. Wie unterscheiden sich diese von den Aspekten, die bei analogen Angeboten wichtig sind?
  3. Was sind die Konsequenzen für die zukünftige Weiterentwicklung der QS-Systeme/Labels in der Weiterbildung?

Ziel:
Die Workshop-Teilnehmenden sind befähigt, die relevanten Themen/Fragestellungen der Qualitätssicherung von digitalen Angeboten zu identifizieren und in Ihr Umfeld zu übertragen bzw. in die Weiterentwicklung einzubringen.

Zielgruppe:
Labelträger, Zertifizierungsstellen, Qualitätsexperten, AuditorInnen, Weiterbildungsanbieter, Förderstrukturen der öffentlichen Hand

Inputgeber und Workshop-Leitung:
Heinz Siegenthaler, Leiter Kursentwicklung bei rissip GmbH, lic. phil. und M.A. Educational Media, verfügt über langjährige Erfahrung als Projektleiter E-Learning. Er ist sowohl für die Entwicklung kundenspezifischer Kurse verantwortlich als auch für die Beratung und Schulung von Kunden im Bereich der E-Learning- und Blended Learning-Kursentwicklung.

Veranstalter:
Der Workshop wird organisiert vom Schweizerischen Verband für Weiterbildung SVEB in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe „Qualität in der Weiterbildung“, in der die Träger der relevanten Qualitätslabel im Bildungsbereich vertreten sind wie eduQua, ISO, EFQM, IN-Qualis, fide, aaq sowie das Réseau romand pour la Qualité en Formation des Adultes. Die Arbeitsgruppe wird unterstützt vom Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI.