Hauptinhalt


News-Übersicht

Auswirkungen der Corona-Krise: Digitalisierungsschub und Schutzmassnahmen

Die Corona-Krise hat die Weiterbildung hart getroffen und wird sie nachhaltig verändern. Das sagt SVEB-Direktor Bernhard Grämiger im Interview im Blog des Weiterbildungszentrums der Fachhochschule St. Gallen.

So äussert sich Grämiger zur Umstellung von Präsenz- auf Online-Unterricht. Er geht davon aus, dass die Quote derer, die umgestellt haben, unter 50 Prozent liegt. Gleichzeitig bestehe auch eine Chance in der jetzigen Situation, dass...


Bund veröffentlicht Grundprinzipien für Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Voraussetzung für die Wiederaufnahme von Präsenzveranstaltungen ist ein Schutzkonzept. Der Bund hat am 13. Mai die dafür notwendigen Grundprinzipien veröffentlicht. Das Grobkonzept des SVEB stimmt mit diesen überein.


350'000 CHF für Notfall-Studiendarlehen

Bei der Stiftung EDUCA SWISS stehen 350'000 CHF zur Verfügung für Personen in Aus- und Weiterbildung. Das Geld ist für Studiendarlehen gedacht, sollte aufgrund der Corona-Krise eine Ausbildung nicht durch- oder weitergeführt werden können.


SVEB legt Grobkonzept für Schutzmassnahmen in der Weiterbildung vor

Zur Aufnahme des Präsenzunterrichts müssen Weiterbildungsanbieter über ein Schutzkonzept verfügen und gewährleisten, dass die Vorgaben zu Hygiene und Abstand eingehalten werden. Als Grundlage für die Erarbeitung der Schutzkonzepte stellt der SVEB als Dachverband ein Grobkonzept sowie eine Vorlage zur Verfügung.


Online-Kurs: Weiterbildung für den Wandel nutzen

Laut Jyri Manninen, Professor für Erwachsenenbildung an der Universität von Ostfinnland, ist die heutige Weiterbildung mehrheitlich systembewahrend. Gerade im Hinblick auf die Herausforderungen, die sich uns in Bezug auf die Digitalisierung und die Demokratie stellen – und das nicht erst seit der Corona-Krise – wären aber auch Ansätze gefragt, die das bestehende System hinterfragen und verändern können. Ziel von «change-oriented adult education»...


Weiterhin geringe Weiterbildungsbeteiligung bei Personen mit tieferem Bildungsniveau

Seit dem 7. April liegen die Daten zur Weiterbildungsbeteiligung 2019 vor. Die Werte blieben auch im vergangenen Jahr konstant. Bei Personengruppen mit einem tieferen Bildungsniveau ist kein Aufwärtstrend zu verzeichnen.


«eLounge» – ein Lernportal für Grundkompetenzen

Mit dem Projekt «Lernstuben» startete 2019 im Kanton Zürich ein Projekt, dass den Aufbau von niederschwelligen und lokal verankerten Lernorten zur Förderung von Grundkompetenzen unterstützt. Im Rahmen dieses Projektes befindet sich auch eine digitale Plattform im Aufbau. Aus aktuellem Anlass hat sich die Fachstelle Grundkompetenzen des Kantons Zürich entschieden, diese als Prototyp bereits früher zu veröffentlichen.

Das Lernportal «eLounge» ist...


Finanzielle Unterstützung für digitale Weiterbildung

​digitalswitzerland​ und die Hirschmann Stiftung​ unterstützen Schweizer KMU und Mitglieder der #LifelongLearning-Kampagne​ finanziell bei der digitalen Weiterbildung. Die von Kurzarbeit betroffenen Unternehmen erhalten Zuschüsse, damit die digitalen Kompetenzen ihrer Beschäftigten gefördert werden können, wie digitalswitzerland in einer Mitteilung erklärt.

«Deine Chance fit zu bleiben», so der Name der Kampagne, erlaube sowohl...



Die SVEB-Community

Social Media
Wir sind auf Facebook, Twitter und LinkedIn präsent. Werden Sie Teil der SVEB-Community! Falls Sie es bereits sind, freuen wir uns über Kommentare, Ideen, Likes und Anregungen.


Fachbereich

Fachwissen
Haben Sie spezifische Fragen zur Weiterbildung? Recherchieren Sie zu einem bestimmten Thema, oder suchen Sie einen kompetenten Interviewpartner, eine Referentin, einen Projektpartner? Wir versuchen gerne, Ihnen weiterzuhelfen: Kontakt.

Publikationen
Der SVEB gibt Fachbücher, Studien und Praxistools heraus.