Hauptinhalt

Bund veröffentlicht Grundprinzipien für Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

  • 13.05.2020

Voraussetzung für die Wiederaufnahme von Präsenzveranstaltungen ist ein Schutzkonzept. Der Bund hat am 13. Mai die dafür notwendigen Grundprinzipien veröffentlicht. Das Grobkonzept des SVEB stimmt mit diesen überein.

(PhS) Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI und das Bundesamt für Gesundheit BAG haben am 13. Mai 2020 die Grundprinzipien veröffentlicht, welche für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts sowohl in der staatlich geförderten als auch privaten Weiterbildung gelten.

Das Grobkonzept für Schutzmassnahmen, welches der SVEB am 4. Mai vorgelegt hat, stimmt mit diesen Grundprinzipien überein. Weiterbildungsanbieter, die sich auf dieses stützen und die dort skizzierten Massnahmen und Empfehlungen befolgen, erfüllen die jetzt vom Bund veröffentlichten Grundprinzipien also bereits.

Um das Grobkonzept des SVEB zu optimieren und im Hinblick auf die nächsten Lockerungen ab dem 8. Juni Erfahrungswerte zu sammeln, sind wir Ihnen für Ihr Feedback in Bezug auf Probleme oder erfolgreiche Umsetzungen und Anpassungen der individuellen Schutzkonzepte dankbar: medien@alice.ch

Mitteilung des SBFI

Grundprinzipien für Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts (PDF)

Grobkonzept für Schutzmassnahmen des SVEB für Weiterbildungsanbieter