Hauptinhalt

DIMA 2.0: Trainingsmodule und E-Learning-Ressourcen für die Strategieentwicklung von Weiterbildungsanbietern

  • 31.12.2021

DIMA 2.0 unterstützt Weiterbildungsanbieter und Kursleitende bei der Entwicklung der Strategie und der Optimierung der Qualität ihrer Angebote mit besonderem Fokus auf die Zielgruppe von Erwachsenen mit geringen Grundkompetenzen. Dazu stehen neu ein umfassendes Trainingsprogramm sowie eine E-Learning-Plattform bereit. Der SVEB engagierte sich gemeinsam mit Projektpartnern aus sechs europäischen Ländern im Projekt DIMA 2.0, das nun Ende Dezember abgeschlossen wurde.

Mit dem Capacity Building Curriculum die individuelle Strategie entwickeln

Kernstück und Basis des Projektes ist das DIMA-2.0-Toolkit für Weiterbildungsanbieter im Bereich Grundkompetenzen. Es ist ein einfach zu verwendendes Paket von Ressourcen zur Entwicklung effektiver Strategien und Angebote, die auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten sind (in deutscher Sprache verfügbar).

Darauf baut das Capacity Building Curriculum auf (in englischer Sprache). Es bietet in vier Modulen konkrete Grundlagen und Hilfsmittel für die Entwicklung der individuellen Strategie. Ziel ist es, die eigene Rolle und Position am Markt zu erkennen und das Angebot dem Bedarf und den Ressourcen von Erwachsenen mit geringen Grundkompetenzen anzupassen. Mit konkreten Vorlagen können Profile und Charakteristik einer spezifischen Zielgruppe erarbeitet werden. Länderspezifische Vorgaben und Massnahmen sind ebenso einbezogen wie die Planung einer wirkungsvollen Kommunikationsstrategie.

E-Learning-Plattform: zentraler Zugang zu umfassenden Ressourcen

Im E-Learning-Bereich von DIMA 2.0 (in englischer Sprache) können die vier Module selbstständig durchgearbeitet werden. Empfehlenswert ist der Bereich als zentraler Zugang zu zahlreichen Videos, Podcasts und digitalen Ressourcen. Die E-Library enthält politische Basisdokumente und Empfehlungen, Forschungsberichte und zahlreiche weitere Ressourcen. Sie gibt eine umfassende Orientierung für Weiterbildungsanbieter und Entscheidungsträger und enthält Links zu verwandten Projekten und Toolkits.

Von der Entwicklung in die Praxis

An der Entwicklung der Ergebnisse durch das Projektkonsortium waren während zwei Jahren insgesamt mehr als 200 europäische Praktikerinnen und Praktiker aus der Erwachsenenbildung beteiligt. Nun sind Sie als Weiterbildungsanbieter, Kursleitende und/oder Entscheidungsträger eingeladen, die DIMA-2.0-Tools zu erproben und zu nutzen. Lassen Sie uns wissen, welche Erfahrung Sie damit machen. 

Über DIMA 2.0

DIMA 2.0 ist ein von Erasmus+ und Movetia finanziertes Projekt, das vom 1.12.2019 bis 31.12.2021 durchgeführt wurde. 

DIMA 2.0: Projektergebnisse

Weitere Informationen zum Projekt