Hauptinhalt

Virtueller Open Space

Im Rahmen des virtuellen Open Space werden 8 kostenlose Sessions zum digitalen Lernen angeboten

Data
27.04.2020 - 30.04.2020
Ora
Tuttto il giorno
Organizzazione
SVEB

 

Die Corona-Krise verbietet Präsenzunterricht. Die Branche bleibt aber sehr aktiv und sucht Wege zum Umgang mit der speziellen Situation. In dieser bewegten Phase stellt sich der SVEB als Austausch-Plattform zur Verfügung und bietet einen virtuellen Open Space zum Thema «Digitales Lernen» an.

Um diesen virtuellen Open Space durchzuführen, wurden zunächst die Themen der Teilnehmenden gesammelt. Anschliessend wurden die Themen gruppiert und verschiedene Meetings von freiwilligen Hosts aufgesetzt, an denen sich die Interessierten online treffen und austauschen können.

Leider sind alle Sessions bereits ausgebucht. Wir werden Sie über mögliche Wiederholungen informieren.


Montag, 27. April, 9:00-12:00
Bekannte Tools im Online-Unterricht einsetzen: Vergleich und Anwendungsbeispiele

Montag, 27. April, 15:00-16:00

Digitale Lernsequenzen lernfördernd und ansprechend gestalten: 
Kursstunden, Tagesseminare, mehrtätige Weiterbildungsangebote digital umsetzen

Dienstag,  28. April, 16:00-17:30

Transfer in virtuellen Lernangeboten fördern

Mittwoch, 29. April, 11:00-12:30

Wie startet man Webinare. Was gilt es didaktisch zu bedenken.

Mittwoch, 29. April, 15:00-16:30

Zielgruppenkonformer Entscheid für Kursformat und Medien für den Fernunterricht

Donnerstag, 30. April,  8:30-10:00

Lernfilme einfach gemacht und mit nachhaltigem Lerneffekt

Donnerstag, 30. April,  11:00-12:00
Umfrage, Quiz und Standortbestimmungen mit Formularen rasch erstellt

Donnerstag, 30. April, 16:00-17:30
Kollaboratives online-Arbeiten mit Open-Source-Tools

 

Die Teilnahme ist für alle Interessierten aus der Weiterbildung offen. Die Teilnehmerzahlen sind bei den meisten Sessions niedrig angesetzt, damit vorgestellte Tools direkt ausprobiert und ein besseres Feedback gegeben werden kann.