Hauptinhalt

Machen Sie mehr aus Ihrem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem (QMS).

Internen Nutzen maximieren

1: Die Qualitätsgrundsätze Ihres Unternehmens gehören ins Unternehmensleitbild.

Die Qualitätsgrundsätze bieten Ihren Mitarbeitenden Orientierung und schaffen Klarheit bezüglich Ihrer Qualitätsstrategie.

2: Mitarbeitende sind Botschafter Ihres Unternehmens. Stellen Sie ein gemeinsames Qualitätsverständnis her.

Nehmen Sie deshalb das Thema Qualität ins Einführungsprogramm neuer Mitarbeitenden und in Mitarbeitergespräche auf.

3: Schulen Sie Ihre Mitarbeitenden regelmässig zum Thema Qualität.

Organisieren Sie für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) regelmässig Qualitätsworkshops und tauschen Sie Erfahrungen aus. Führen Sie ein internes Vorschlags- und Ideenmanagement ein.

4: Feiern Sie Erfolge mit Ihren Mitarbeitenden und danken Sie für ihr Engagement.

Feierlichkeiten wirken positiv auf die Motivation. Die (Re-) Zertifizierung eines Qualitätslabels ist ein guter Grund für eine Feier. Schön ist es auch, wenn Sie das Zertifikat dort aufhängen, wo es Ihre Mitarbeitenden täglich sehen.

5: Sorgen Sie dafür, dass Qualität innerhalb Ihrer Institution im Gespräch bleibt.

Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitenden transparent über Erfolge, aber auch über Verbesserungspotentiale. Legen Sie Ressourcen wie das QM-Handbuch oder andere Hilfsmittel zentral ab.


Externen Mehrwert verkaufen

6:Definieren und publizieren Sie aussagekräftige Qualitätskennzahlen (KPI).

Mit der regelmässigen Publikation Ihrer Qualitätskennzahlen, wie zum Beispiel im Jahresbericht, demonstrieren Sie, wie wichtig Ihnen die Qualität in Ihrem Unternehmen ist.

7: Kommunizieren Sie das Thema Qualität auf Ihrer Webseite.

Eine eigene Erklärung, wie Sie die Qualitätsgrundsätze leben und umsetzen wollen, unterstreicht die Glaubwürdigkeit und fördert das Vertrauen in Sie. Qualität verdient einen eigenen Bereich auf der Webseite, auf der Sie das Zertifikat, die Qualitätsgrundsätze, -werte und -leitlinien veröffentlichen.

8: Weisen Sie auf Ihrer Webseite eine für Qualität zuständige Stelle aus.

Direkte Telefonnummer und E-Mail-Adresse einer Ansprechperson erleichtert Ihren Kunden die Kontaktaufnahme und unterstreicht, wie ernst Sie die Kundenzufriedenheit nehmen.

9: Nutzen Sie Ihr Qualitätsmanagementsystem für Ihr Storytelling.

Berichten Sie regelmässig und auch anekdotisch über Ihre Verbesserungen und Erfolge im Qualitätsmanagement. Lassen Sie auch Mitarbeitende oder Ihre Kunden zu Wort kommen.

10: Erklären Sie, was hinter dem Qualitätslabel steckt.

Ihre Zielgruppe hat nicht den gleichen Wissensstand wie Sie. Nutzen Sie Gelegenheiten wie Informationsveranstaltungen, um aufzuzeigen, wie Sie die Qualität Ihrer Kurse sichern und entwickeln.