Hauptinhalt

Forum romand des SVEB

Das Forum romand ist die die Regionalkommission des SVEB in der Romandie und hat folgende Ziele:

  • Sammeln der Meinungen und Bedürfnisse von Mitgliedern und zukünftigen Mitgliedern (Erwartungen an den SVEB, Themen aus der Praxis usw.),
  • Informationsaustausch zwischen den verschiedenen Mitgliedern und der nationalen Ebene,
  • Sicherstellung des Austauschs zwischen Netzwerken,
  • Vertiefen von für die französischsprachige Schweiz wichtigen Themen,
  • Beratung der regionalen Leitung bei Entscheiden zu Projektentwicklungen oder bei strategischen Entscheidungen.

Das Forum romand hat zudem die Aufgabe, einen Präsidenten bzw. eine Präsidentin und einen Vizepräsidenten bzw. eine Vizepräsidentin zu wählen, die der Versammlung der FSEA-Delegierten als Mitglieder des nationalen SVEB-Komitees vorgeschlagen werden. Diese beiden vertreten die Mitglieder aus der Romandie für eine Amtszeit von vier Jahren.

Die erste Durchführung des Forums fand am 7. November 2019 in Lausanne statt. Bei dieser Gelegenheit wurde Simon Franzen von der CVPC als Präsident gewählt.
Am zweiten Forum romand vom 5. November 2020 wurde Sandra Bissig Lula von der CIP in Tramelan als Vizepräsidentin gewählt.

Die Informationen zum nächsten Forum romand entnehmen Sie bitte unserer Agenda (in Französisch).

Netzwerk

Der FSEA Romande arbeitet mit verschiedenen Netzwerken zusammen, darunter:

  • CRFBA: Coordination romande pour la formation de base des adultes
  • FRAFFA: Fédération romande des acteurs de la formation des formateurs d’adultes 
  • RQFA: Réseau romand pour la Qualité en formation des adultes
  • CRFC: Conférence romande pour la formation continue