Hauptinhalt

Aktuelle Themen

Das Coronavirus beschäftigt die Weiterbildung in der Schweiz nach wie vor. Der SVEB unterstützt die Weiterbildung in der Krise mit konkreten Hilfestellungen, Informationen und auf politischer Ebene. Auf der Themenseite «Coronavirus» finden Sie das Schutzkonzepte für Weiterbildungsanbieter, ein FAQ und viele weitere Informationen.

zur Themenseite «Coronavirus»


Corona-Krise: Weiterbildungsanbieter erwarten massive Umsatzeinbussen

Die Massnahmen des Bundes zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben auch die Weiterbildungs-Branche getroffen: Während des Verbots des Präsenzunterrichts konnte nur knapp die Hälfte des Bildungsangebots stattfinden. Die Anbieter erwarten deutliche Umsatzeinbussen bis Ende Jahr.


Die Weiterbildung wird deutlich gestärkt – und steht vor ambitionierten Zielen

In den nächsten vier Jahren stehen insgesamt 73 Millionen Franken mehr an Fördermitteln für die Weiterbildung zur Verfügung. Dieses Geld haben die eidgenössischen Räte im Rahmen der BFI-Botschaft bewilligt. Die zusätzlichen Mittel sind allerdings mit ambitionierten Zielen verbunden. Eine Einordnung von SVEB-Direktor Bernhard Grämiger.


Das Fundament des neuen AdA-Systems steht

An der AdA-Plattformtagung vom 15. September zeigte sich: Die Revision des AdA-Systems steht auf einer soliden Basis. Zu reden gaben ausserdem die Corona-Situation, der dadurch ausgelöste Digitalisierungsschub – und ethische Entscheidungsfindungen.