Hauptinhalt

Aktuelle Themen

Das Coronavirus beschäftigt die Weiterbildung in der Schweiz nach wie vor. Der SVEB unterstützt die Weiterbildung in der Krise mit konkreten Hilfestellungen, Informationen und auf politischer Ebene. Auf der Themenseite «Coronavirus» finden Sie Schutzkonzepte für Weiterbildungsanbieter, ein FAQ und viele weitere Informationen.

zur Themenseite «Coronavirus»


Ergiebiger internationaler Austausch zur Qualitätssicherung

Portugal plant die Einführung einer Qualitätssicherung für die Erwachsenenbildung und will dabei von den Erfahrungen anderer Länder lernen. Für das Projekt verantwortlich ist die OECD. Diese organisierte am 23. November in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission ein internationales Austauschtreffen, an dem das österreichische Label Ö-Cert und das eduQua-Label vorgestellt wurden. Der Austausch brachte auch für eduQua wertvolle Impulse.


Kanton Luzern leistet Pionierarbeit in der Förderung von Grundkompetenzen

Die diesjährigen Luzerner Berufsbildungsgespräche drehten sich um die Grundkompetenzenförderung. Der Innerschweizer Kanton engagiert sich zielgerichtet und unbürokratisch für die Förderung von Erwachsenen mit Lernbedarf in Lesen, Schreiben, Alltagsmathematik oder Informationstechnologie.


«Die Weiterbildung wird eine wichtige Rolle spielen beim Übergang in die Demokratie»

Sasha Kuzmich, ALLLE

Seit der Präsidentschaftswahl im Sommer geht die Bevölkerung in Belarus gegen den Langzeitherrscher Lukaschenko auf die Strasse. Das Regime reagiert mit Verhaftungen und Gewalt. Auch Sasha Kuzmich, Projektleiterin beim belarusischen Dachverband der Weiterbildung, entkam den Schergen Lukaschenkos nur knapp. Im Interview erklärt sie, wie sie aus dem ukrainischen Exil weiterkämpft für Demokratie in Belarus.