Hauptinhalt

Digitale Transformation verlangt stärkeres Weiterbildungs-Engagement

Kuhstall digital

In einer aktuellen Studie zur Digitalisierung in der Schweiz prognostiziet McKinsey eine massive Umwälzung auf dem Arbeitsmarkt. Bis zu 1,2 Millionen Jobs könnten verloren gehen, bis zu 1 Million neu geschaffen. Doch die neuen Jobs werden andere Kompetenzen als die bisherigen voraussetzen. Hier ist die Weiterbildung gefordert.


Mikrozensus: Beteiligungsmuster und informelles Lernen im Fokus

Statistik des BFS

Im zweiten Bericht zum «Mikrozensus Aus- und Weiterbildung» von 2016 liefert das Bundesamt für Statistik Details zur Beteiligung der Schweizer Bevölkerung an der Weiterbildung und dem informellen Lernen. Dabei zeigt sich, dass das informelle Lernen zwar leicht rückläufig ist, für gewisse Bevölkerungsgruppen aber auch Chancen bieten kann.


Weiterbildung als zentrales Handlungsfeld in der Armutsbekämpfung

Bundesrat Alain Berset

Weiterbildung bleibt eine zentrales Element in der Armutsbekämpfung in der Periode 2019 bis 2024. Damit die Wirkung der Weiterbildung jedoch auch greifen kann, braucht es innovative Projekte.


SVEB Blog

Bei internationalen Vergleichen beginnen wir die Suche nach der Schweiz meist ganz oben. Oft genug geht diese Strategie auf. Auch hier. Im europäischen Vergleich weiterbildungsaktiver Unternehmen liegt die Schweiz im oberen Viertel. Ganz an der Spitze liegt aber Lettland. Ein Vorbild für die Schweizer Wirtschaft?

Zum Blogbeitrag