Hauptinhalt

Ausgaben der Unternehmen für Weiterbildung stagnieren

BFS Grafik

Kleinere Unternehmen holen bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden etwas auf, dafür sinkt die Quote bei mittleren Unternehmen. Dies geht aus den jüngsten Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) zur beruflichen Aus- und Weiterbildung hervor.


Meilenstein für die Stärkung der Grundkompetenzen von Arbeitnehmenden

Der Bundesrat hat heute einen Förderschwerpunkt für die Weiterbildung von Arbeitnehmenden im Bereich Grundkompetenzen beschlossen. Die Massnahme basiert auf dem Berufsbildungsgesetz und ist auf drei Jahre befristet. Gerechnet wird mit Bundesbeiträgen von insgesamt etwa 13 Mio. Franken.


Wer nach B will, muss A loslassen – wirklich?

Die 10. AdA-Plattformtagung von Ende Oktober stellte die Frage nach den "Kursleiterkompetenzen von morgen". Eine einfache Antwort darauf lieferte die Tagung nicht. Aber sie gab Hinweise.


SVEB Blog

Am Beispiel der Medien lässt sich aufzeigen, wie die Digitalisierung eine ganze Branche verändern kann. Die Weiterbildung ist keineswegs davor gefeit, nicht ähnlich stark erschüttert zu werden.


Zum Blogbeitrag