Hauptinhalt

Aus der SVEB-Redaktion

Arbeit statt Sozialhilfe

Vor dem Hintergrund stark angewachsener Zahlen von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen fürchtet die schweizerische Sozialhilfekonferenz SKOS einen rasanten Anstieg der Sozialkosten. Um dies zu verhindern, fordert sie vom Bund drastische Massnahmen für eine bessere Integration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen in den Arbeitsmarkt.

Für den SVEB steht dabei die Förderung der Grundkompetenzen im Vordergrung. Diese stellen die Voraussetzung für jegliche Weiterbildung von Asylsuchenden und vorläufig Aufgenommenen bis hin zum Berufsabschluss dar.

In diesem Zusammenhang verweist der SVEB auch auf das neue Weiterbildungsgesetz.

Zur Mitteilung

Aus der SVEB-Redaktion

Die Kantone sind gefordert

Seit dem 1. Januar ist das Weiterbildungsgesetz in Kraft. Es soll unter anderem dazu beitragen, Grundkompetenzen bei Erwachsenen zu erhalten und zu fördern. Es sieht vor, dass Kantone eigene Programme entwickeln und beim Bund einreichen. Dieser unterstützt die Kantone subsidiär. Dafür stehen 15 Millionen Franken auf vier Jahre hinaus zur Verfügung.

Die Eingabefrist für die Kantone läuft Ende April aus. Wer bis dann nicht die Absicht bekundet hat, ein Programm zu entwickeln, kann dies später nicht nachholen. „Es ist bereits jetzt absehbar, dass nicht alle 26 Kantone Programme lancieren“, sagt SVEB-Direktor Bernhard Grämiger. Man verpasse damit eine einmalige Chance, etwas für die dringend notwendige Förderung der Grundkompetenzen zu tun.

Zur Mitteilung

SVEB Blog

In der Schweiz werden wieder Fabriken gebaut. Schön! Aber an den Fliessbändern stehen keine Menschen mehr. Roboter übernehmen mehr und mehr Arbeit. Was sie mit dem Weiterbildungsgesetz zu tun haben im aktuellen Blogbeitrag.

Veranstaltungen

Ab 10. Januar 2017

Berufsbildung für Erwachsene
Vortragsreihe der Pädagogischen Hochschule Zürich (PHZH) für einen erleichterten Zugang von niedrig-qualifizierten Erwachsenen zu einem Berufsabschluss.

16.03.2017

SSAB: März-Tagung 2017
Was bringt die Personalisierung des Lernens? Einblick anhand praktischer Beispiele.

17.03.2017

DaZ-ExpertInnen-Forum Schweiz
Das dritte DaZ-Forum findet in Winterthur statt und widmet sich dem Thema «Jenseits der Gegensätze – DaZ-Unterricht in der Postmethoden-Ära»