Hauptinhalt

Online-Befragung zur E-Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der Bildung

  • 14.06.2022

Die Hochschule für Soziale Arbeit der FHNW erforscht derzeit die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Menschen mit Behinderungen in einem vom Schweizerischen Nationalfonds finanzierten Projekt: Wie schätzen Weiterbildungsanbieter die «Digitalisierung», «Inklusion» und «Teilhabe von Menschen mit Behinderungen» ein? – Nehmen auch Sie an der Online-Befragung teil und tragen Sie damit zur Verbesserung der Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen im Weiterbildungskontext bei.

Digitale Medien, Computer und Internet werden im Alltag immer wichtiger. Für Menschen mit Behinderungen macht die Digitalisierung vieles leichter. Zum Beispiel vereinfacht sie den Zugang zu Informationen und Bildungsangeboten. Mit der Digitalisierung kommen jedoch auch neue Herausforderungen – sowohl auf Seiten der Nutzenden von Bildungsangeboten als auch auf Seiten der Anbietenden.

Um einen Beitrag zum Abbau digitaler Barrieren in der Schweizer Bildungslandschaft leisten und Handlungsempfehlungen entwickeln zu können, wird derzeit eine Online-Befragung zu den Themen «Digitalisierung», «Inklusion» und «Teilhabe von Menschen mit Behinderungen» in der beruflichen Aus- und Weiterbildung durchgeführt. Falls Sie Bildungsanbieter sind, laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an der Online-Befragung ein und sich dafür eine halbe Stunde Zeit zu nehmen. Ihre Antworten werden streng vertraulich behandelt und anonym ausgewertet.

Barrieren und Forschungslücke reduzieren

Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie massgeblich dazu bei, dass Menschen mit Behinderungen besseren Zugang zu Angeboten der Aus- und Weiterbildung erlangen. Und dass dabei auch die Herausforderungen nicht ausser Acht gelassen werden, denen Bildungsanbietende bei der Inklusion von Menschen mit Behinderungen begegnen. Auch wenn am Bildungsangebot Ihrer Organisation bislang keine Menschen mit Behinderungen teilgenommen haben, sind Ihre Einschätzungen für das Forschungsteam wertvoll.

Zur Online-Befragung

 

Bei allfälligen Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Olivier Steiner von der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) zur Verfügung.

Über das Projekt:

inclusion.digital.ch