Hauptinhalt

Weiterbildungsteilnahme 2020 um 17,5 Prozent gesunken

Trotz stabilem erstem Quartal ist die Weiterbildungsteilnahme 2020 im Gesamtjahr von 26,7% (2019) auf 22% (2020) gesunken. Dies bedeutet, dass 2020 17,5% weniger Personen als 2019 an einer Weiterbildung teilgenommen haben. Der Mehrjahresvergleich der Teilnahmezahlen verdeutlicht, wie aussergewöhnlich schwierig das Corona-Jahr 2020 für die Weiterbildung war. Zudem weisen die neusten Daten des BFS darauf hin, dass die Pandemie die...


Publikation Beta-Versionen Modulbeschreibungen der Pflichtmodule Stufe II am 16. April

Die Beta-Versionen der Modulbeschreibungen der Pflichtmodule Stufe II für den Fachausweis ab 2023 werden am 16. April 2021 nachmittags auf unserer Website aufgeschaltet werden.


SVEB und Unia fordern verbindliche Kriterien für Qualität und Arbeitsbedingungen in der Weiterbildung

Weiterbildungen zur sozialen und beruflichen Integration spielen eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung der Corona-Krise. Die herrschende Tiefpreispolitik bei öffentlichen Aufträgen geht allerdings zu Lasten der Qualität und setzt die Branche unter Druck. Diese Tendenz darf sich nicht weiter verschärfen, andernfalls können die anstehenden Herausforderungen nicht bewältigt werden. Daher erwarten der Schweizerische Verband für Weiterbildung (SVEB)...


Neue Erasmus+ Programmgeneration lanciert. Eingabefrist ist der 4. Juni

Schweizer Organisationen, die sich an Kooperations-Partnerschaften im Rahmen des europäischen Programmes Erasmus+ beteiligen wollen, können ihre Anträge bis am 4. Juni bei der Nationalen Agentur Movetia einreichen.


Das IFC und eduQua:2021: Hin zu einer neuen Qualitätskultur

In den vergangen zwei Jahren hat der SVEB zusammen mit zahlreichen Stakeholdern intensiv an der Revision der eduQua-Norm gearbeitet. Das Institut für Weiterbildung (Istituto della Formazione Continua, IFC) des Kantons Tessin sowie vier weitere Weiterbildungseinrichtungen aus der ganzen Schweiz haben sich bereiterklärt, den neuen Standard eduQua:2021 zu testen. Wir haben mit der Direktorin des IFC, Manuela Courbon Guggiari, und dem...


Erfahrungen aus der Praxis mit der neuen Norm eduQua:2021

In den letzten beiden Jahren wurde intensiv an der Revision von eduQua gearbeitet. M.E.S. Gestion hatte sich als einer von fünf Anbietern im Bildungsbereich bereit erklärt, die neue Norm eduQua:2021 im Rahmen eines Pilotversuchs zu testen. Die stellvertretende Direktorin und Ausbildnerin bei M.E.S. Gestion Sàrl in Neuenburg, Frau Saloua El Chimi, teilte ihre Eindrücke mit uns.


Call Grundtvig Award 2021: Anerkennungspreis für innovative Projekte

Der Europäische Verband für Erwachsenenbildung EAEA vergibt jedes Jahr einen Preis für innovative Projekte. Mit dem Grundtvig Award werden neue Ideen, neue Arbeitsweisen, innovative Methoden oder neue Ansätze für die Weiterbildungspraxis ausgezeichnet. Dieses Jahr steht das Thema Digitalisierung und Demokratie im Zentrum. Einreichefrist ist der 10. April.


Bundesrat verzichtet auf weiterführenden zweiten Öffnungsschritt

Der Bundesrat hat am 19. März 2021 beschlossen, per 22. März keine weitreichenden Lockerungen der Corona-Massnahmen zu genehmigen. Die Zahl der Infektionen lasse den in die Konsultation geschickten zweiten Öffnungsschritt nicht zu. Die Vernehmlassung zeigt, dass die Öffnung der Weiterbildung im nächsten Lockerungsschritt unbestritten ist.