Hauptinhalt

Think Tank für die Zukunft der Weiterbildung

Der Think Tank ist eine interdisziplinäre Plattform für die Weiterbildung und das Lernen der Zukunft.

Er entwickelt Thesen, Analysen und Szenarien zur Rolle der Weiterbildung in der Gesellschaft. Grundlage des Think Tanks ist eine breite, netzwerkbasierte Community.

Thematisch stehen längerfristige gesellschaftliche Entwicklungen im Zentrum, die für das lebenslange Lernen relevant sind oder es werden könnten. Die Resultate des Think Tanks sollen Organisationen und Fachleuten im Weiterbildungsbereich Anregungen und Impulse für die eigene Weiterentwicklung geben.

Der Think Tank befindet sich im Aufbau. Er wird vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI finanziell unterstützt.

Aktivitäten

Im Rahmen des Think Tanks finden Veranstaltungen in kleinen und grösseren Formaten statt:

  • interdisziplinäre Expertenworkshops
  • öffentliche Workshops für Fachleute im Weiterbildungsbereich
  • kleine Austauschformate wie Frühstück, Brown Bag Lunch oder Feierabendgespräche

Bislang haben zwei Expertenworkshops stattgefunden, der erste im September 2017, der zweite im August 2018. Beide Workshops konzentrierten sich auf die Frage, wie Wissen heute entsteht und was das für die Zukunft der Bildung bedeuten könnte.

Einige Resultate aus den Workshops sowie erste Interviews mit den involvierten Expertinnen stehen auf der TRANSIT Website wwww.thinktank-transit.ch zur Verfügung.

Die Ergebnisse der Veranstaltungen fliessen in die Trendanalysen und Publikationen des Think Tanks ein. Eine grössere Publikation ist für Sommer 2019 geplant.

Agenda

Am 15. November 2018 findet in Zürich das erste Idea Share Breakfast statt, ein informeller Austausch, an dem die Teilnehmenden Gelegenheit haben, sich bei Kaffee und Gipfeli über Ideen, Bücher, Filme oder anderes auszutauschen, das mit der Zukunft des Wissens und Lernens in Zusammenhang steht.

Anmeldung

Am 16. Januar 2019 findet der erste öffentliche TRANSIT Workshop in Zürich statt. Zur Diskussion stehen die ersten Themen, Thesen und Szenarien, die auf der Basis der Expertenworkshops entworfen wurden.

Information und Anmeldung