Hauptinhalt

Education Permanente

Die «Education Permanente» ist die einzige Fachzeitschrift für Weiterbildung in der Schweiz. Sie stellt in jeder Ausgabe ein Weiterbildungsthema in den Fokus. Hinzu kommen Praxis- und Lesetipps und wichtige bildungspolitische Themen.


In der digitalen Welt

Die digitalen Technologien haben unsere sämtlichen Lebensbereiche durchdrungen. Sie prägen die Voraussetzungen, unter denen wir leben und arbeiten. Diese neuen Voraussetzungen bezeichnet Felix Stalder, Professor für Digitale Kultur und Theorien der Ver­netzung an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, als Digitalität. Digitalität prägt auch die Weiterbildung, obgleich sich die Branche dessen lange nicht wirklich bewusst war. Bis zu dem Tag, als coronabedingt jeglicher Präsenzunterricht verboten wurde.

Es ist erstaunlich, wie rasch und in welchem Umfang Weiterbildungsanbieter – ob gross oder klein – ihre Angebote auf digitale Plattformen verlegt haben. Wie war das möglich? Eben weil die Digitalität real ist.

Wir haben rasch gelernt, die Techno­logien zu benutzen. Aber verstehen wir sie auch? Und sind uns ihre Besonderheiten etwa in Bezug auf Didaktik tat­sächlich schon geläufig.

Dieses Magazin ist eine Exkursion in die Welt des Digitalen und erkundet Bedingungen, die sie der Weiterbildung stellt, und Möglichkeiten, die sie bietet. Wer sich allerdings mit dem Digitalen über die reinen Anwendungen hinaus beschäftigen will, muss sich auch mit Fragen der Ethik und der Ästhetik auseinandersetzen. Deshalb entführen wir Sie nicht nur an die Hotspots der Educational Technologie in der Schweiz, sondern auch ins Labor der virtuellen Realität.

 

Bestellen


Berufsbildende vor neuen Herausforderungen

Im Leitbild Berufsbildung 2030 werden aktuelle und zukünftige Anforderungen an die berufliche Bildung definiert. Bei der Umsetzung der Strategie sind die Berufsbildenden bzw. Berufsbildungsverantwortlichen entscheidende Akteure. Welche Kompetenzen müssen die Ausbildenden für die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Berufstätigen erweitern oder neu entwickeln?


Der AdA-Baukasten wird digital

Soll die Weiterbildung die digitalen Möglichkeiten nutzen, müssen dafür die entsprechenden Kompetenzen vorhanden sein. Damit steht das System der Ausbildung der Ausbildenden in der Pflicht. Mit einer Öffnung für Online-Settings, einem neuen Weiterbildungsmodul sowie der anstehenden Gesamtrevision, sind gleich mehrere Entwicklungen im Gange.


Demokratie braucht Erwachsenenbildung

Erwachsenenbildung böte vielerlei Möglichkeiten, Demokratie zu erfahren. In einer Zeit, in der die Gesellschaft auseinanderdriftet, wäre deshalb mehr demokratische Erwachsenenbildung wünschenswert. Doch die Zeichen deuten in eine andere Richtung.


Gegen die Sprachlosigkeit

Julia Dubois

Wer mit fremden- oder demokratiefeindlichen Sprüchen konfrontiert wird, sogenannten Stammtischparolen, bleibt oft sprachlos. Das muss nicht sein. Der von Klaus-Peter Hufer ent­wickelte Kurs gegen Stammtischparolen wird auch in der Schweiz angeboten. Julia Dubois von Amnesty International erklärt, was man dabei lernt.


Serbien: Demokratie verlernen

Szene in einem Belgrader Café.

Die demokratische Aufbruchsstimmung in Serbien nach dem Krieg wurde auch von der Erwachsenenbildung getragen. Inzwischen widmet sich diese vornehmlich der beruflichen Weiterentwicklung. Demokratiebildung findet lediglich in einer alter­nativen Szene statt, obwohl sie heute dringender wäre denn je.


Archiv Education Permanente

    

Alle bereits erschienenen Themenhefte sind als Einzelausgaben über unseren Shop bestellbar.

Frühere Ausgaben                   zum Shop  


Sichern Sie sich alle Ausgaben mit einem Abonnement

In jeder EP finden die Leser Interviews, Kurzinfos und Porträts zum Heftthema, aber auch freie Rubriken wie «Bildungspolitik», «Forschung», «Praxis und Innovation».

Jede Ausgabe beinhaltet neben deutschen auch französisch- und italienischsprachige Artikel.

Ein Abonnement lohnt sich aber für alle Personen im Aus- und Weiterbildungsbereich sowie auch für alle Bildungsinteressierten! Anbietern, die die EP ihren Kursleitenden und Teilnehmenden abgeben möchten, offerieren wir Spezialkonditionen. Kontaktieren Sie uns.