Hauptinhalt

Claudia Zürcher neue Vizepräsidentin des SVEB

  • 23.09.2020

Der Vorstand des SVEB hat am 14. September Claudia Zürcher zur neuen Vizepräsidentin gewählt. Sie übernimmt das Amt von Jakob Limacher, der sich nach 20 Jahren aus dem SVEB-Vorstand zurückgezogen hat.

Claudia Zürcher vertritt wie ihr Vorgänger die Bildungsgruppe Kalaidos, die grösste private Bildungsgruppe der Schweiz. Seit 2006 leitet sie das Ressort Bildungspolitik, seit letztem Jahr ist sie zudem Unternehmensleiterin der AKAD und der Schule für Gesundheitsberufe (SfG).

Die neue Vizepräsidentin verfolgt die bildungspolitische Entwicklung der Schweiz seit vielen Jahren und engagiert sich in verschiedenen Gremien sowohl für die Weiterbildung als auch für die Höhere Berufsbildung. Unter anderem ist sie Vizepräsidentin der Konferenz HF, Vorstandsmitglied von edu-suisse und Mitglied der eidg. Berufsbildungskommission (EBBK).

Mit Claudia Zürcher gewinnt der SVEB eine profilierte Bildungsexpertin mit fundierten Kenntnissen der Weiterbildung auf allen Ebenen, von der Praxis über die nationale Politik bis zur internationalen Zusammenarbeit. Zu ihren Anliegen gehören u.a. die Qualität und die Durchlässigkeit des Bildungssystems.

Der SVEB hat Claudia Zürcher bereits in der Vergangenheit als engagierte, konstruktive Projektpartnerin kennengelernt und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihr als neuer Vizepräsidentin.