Hauptinhalt

Die SVEB-Zeitschrift Education Permanente EP wird neu konzipiert

  • 19.02.2021

Die EP bekommt ein neues inhaltliches und grafisches Konzept. Ab diesem Jahr erscheint sie nicht nur als Printausgabe, sondern parallel dazu auch als Online-Zeitschrift im Open Access. Die erste Ausgabe erscheint Ende April. Bereits jetzt können Abos gelöst und Inserate gebucht werden.

Die EP ist die einzige Fachzeitschrift für Weiterbildung in der Schweiz. Sie wird seit rund 60 Jahren vom SVEB herausgegeben. Ab 2021 erscheint die EP in einem inhaltlich und grafisch komplett überarbeiteten Konzept. Jede Aufgabe enthält ein wissenschaftsbasiertes Themendossier sowie praxisorientierte Beiträge, Kurzinformationen und Lesetipps.

Die neue EP erscheint zweimal jährlich als Print- und Onlinezeitschrift in Deutsch und Französisch, ausgewählte Beiträge werden auch in Italienisch zur Verfügung gestellt. Bisher enthielt jede Ausgabe Beiträge in allen drei Sprachen, wobei der deutsche Teil überwog. Neu werden sämtliche Beiträge in deutscher und französischer Sprache bereitgestellt und in zwei sprachetrennten Ausgaben publiziert.

Mit der neuen, über mehrere Kanäle verfügbaren Zeitschrift reagiert der SVEB auf veränderte Lesegewohnheiten. Inhaltlich wurde das Profil geschärft und klarer ausgerichtet. Ziel der neuen EP ist es, eine vertiefte Auseinandersetzung mit aktuellen Themen anzuregen und Impulse für die Weiterbildungspraxis zu geben.

Die EP richtet sich primär an Fachleute, die in der Planung, Entwicklung und Umsetzung von Weiterbildungsangeboten tätig sind sowie an Entscheidungsträger, die sich mit Bildungsthemen befassen. Angesprochen sind darüber hinaus alle, die sich für die Zukunft der Bildung interessieren.

Thema der ersten Ausgabe ist "Weiterbildungsbeteiligung verstehen und fördern".

Kontakt für Abos, Inserate und Beilagen