Hauptinhalt

Digitalisierung in Corona-Zeiten: Qualitätsdebatte

  • 24.01.2021

Am jährlichen Forum des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung DIE stand im Dezember die Digitalisierung im Zentrum. Konkret ging es um «Educational Technology und pädagogische Qualität». Die Beiträge stehen online zur Verfügung

Das DIE-Forum Weiterbildung 2020 fand zusammen mit dem dialog digitalisierung#4 aus pandemiegründen online statt. Zur Diskussion standen zwei auch in der Schweiz hochaktuelle Themen: Professionalität und Qualität der Weiterbildung im Kontext der Digitalisierung. Den Auftakt machte eine Auseinandersetzung mit Qualitätskonzepten und Vorstellungen «guter Bildung» aus Sicht der Erwachsenenbildung, der Educational Technology und der Digitalwirtschaft.

Im zweiten Teil der Veranstaltung standen digitale Angebote aus der Praxis im Zentrum: Lernmanagementsysteme, digitale Zertifizierung und Virtual Reality, Online-Plattformen, Blockchain und «digitale Aktionsräume des Politischen» oder der Einsatz von Clouds und Chatbots in der kulturellen Erwachsenenbildung.

Den Abschluss machte eine Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Praxis, Politik und Wissenschaft zum Thema: Was bleibt nach der Spontan-Digitalisierung?

Im Rahmen der Veranstaltung wurde zudem der Preises für Innovation in der Erwachsenenbildung 2020 verliehen.

Die am Anlass präsentierten Beiträge sind online abrufbar:

DIE Forum Weiterbildung 2020