Hauptinhalt

Erwachsenenbildung bringt mehr als nur wirtschaftliche Vorteile

  • 14.06.2017

Anlässlich eines Workshops in Porto am 5. April dieses Jahres diskutierten Mitglieder der European Assocition for the Education of Adults (EAEA) Fragen der Finanzierung von Erwachsenenbildung. Noch immer fehlt es an genügend Forschung, um den Zusammenhang zwischen Erwachsenenbildung und ihren Auswirkungen auf die Wirtschaft aufzuzeigen. Gleichzeitig warnen EAEA-Vertreter davor, allein auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Erwachsenenbildung zu fokussieren.

Am Workshop, der im Rahmen des FinALE-Projekts organisiert wurde, an dem auch der SVEB beteiligt ist, fehlte es nicht an Hinweisen, dass allein das Messen wirtschaftlicher Faktoren ein zu eingeschränktes Bild des Nutzens von Erwachsenenbildung abgebe. So könne Weiterbildung auch gesundheitsfördernd sein, was wiederum zu niedrigeren Kosten im Gesundheitswesen führe. Schliesslich könne Weiterbildung auch zu ganz persönlichen, nicht messbaren Verbesserungen des Individuums führen, betonten Teilnehmer am Workshop.

Es besteht deshalb ein Bedarf an zusätzlichem Wissen, welche Wirkung Erwachsenenbildung entfalten kann und wo sich Investitionen lohnen. Eine kleine Arbeitsgruppe der irischen National Adult Learning Organisation (AONTAS) geht diesen Fragen nach. Ergebnisse werden noch im Juni erwartet.