Hauptinhalt

Flying Teachers erhält Mandat für Geschäftsstelle fide

  • 04.06.2021

Ab 1. Januar 2022 ist die Flying Teachers GmbH Trägerin und Betreiberin der Geschäftsstelle fide. Das vom Staatssekretariat für Migration erteilte Mandat ist auf maximal zehn Jahren angelegt.

Flying Teachers übernimmt ab nächstem Jahr die operative Leitung der fide-Geschäftsstelle. Das Mandat wurde im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens erteilt. Die vom Staatssekretariat für Migration (SEM) übergebenen Aufgaben zur Führung der Geschäftsstelle umfassen:

  • die Information und Kommunikation zu fide,
  • die Umsetzung und Weiterentwicklung der Instrumente – etwa des Sprachnachweises fide oder des fide-Labels,
  • die Planung und Umsetzung von Massnahmen, welche die Aufnahme von Innovationen und Trends ermöglichen.

fide fördert die sprachliche Integration

fide ist das schweizerische Programm zur Förderung der sprachlichen Integration. Es steht für «Français, Italiano, Deutsch in der Schweiz». Das Programm orientiert sich am «Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen» (GER). Es befähigt Migrant*innen, konkrete Lebenssituationen sprachlich zu bewältigen. Für die Geschäftsstelle fide sind mehr als 15 Mitarbeitende und über 50 Expert*innen tätig.

Das SEM hat fide gemeinsam mit Expert*innen auf wissenschaftlicher Basis entwickelt. Es soll die Qualitätssicherung beim Sprachkompetenz-Nachweis und in der Sprachförderung gewährleisten.

Medienmitteilung des SEM vom 31.5.2021

Flying Teachers

Geschäftsstelle fide 

SVEB-News zu fide vom 16.3.2021 (Digitaler Unterricht in der Integrationsförderung)