Hauptinhalt

Aktuelle Themen

Das Coronavirus beschäftigt die Weiterbildung in der Schweiz nach wie vor. Der SVEB unterstützt die Weiterbildung in der Krise mit konkreten Hilfestellungen, Informationen und auf politischer Ebene. Auf der Themenseite «Coronavirus» finden Sie Schutzkonzepte für Weiterbildungsanbieter, ein FAQ und viele weitere Informationen.

zur Themenseite «Coronavirus»


eduQua:2021 stellt sich dem Praxistest

Seit zwei Jahren arbeitet der SVEB zusammen mit vielen Stakeholdern an der Revision der eduQua-Norm. Im Februar 2021 begann der Pilotierungsprozess. Die ECAP ist eine von fünf Weiterbildungsanbietern in der ganzen Schweiz, die die Norm eduQua:2021 im Rahmen der Pilotierung testen. Geschäftsleiter Guglielmo Bozzolini gibt Einblick in die Erfahrungen der ECAP mit der neuen Norm.


Die Weiterbildungsoffensive in der Sozialhilfe zeigt Wirkung

Vor zwei Jahren haben die Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) und der SVEB gemeinsam eine Weiterbildungsoffensive für die Sozialhilfe lanciert. Diese verfolgt das Ziel, Bezügern und Bezügerinnen von Sozialhilfe bessere Möglichkeiten zu bieten, sich weiterzubilden. Nach zwei Jahren ziehen die Initianten eine positive Bilanz.


Erwachsene sehen die Weiterbildung positiv – und bilden sich oft trotzdem nicht weiter

In einer gross angelegten Meinungsumfrage zum Thema Weiterbildung hat das Europäische Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (Cedefop) im Sommer 2019 in 30 Ländern über 40'000 Erwachsene über 25 Jahren befragt. 96% der Befragten halten Weiterbildung für wichtig, fast 70% meinen, deren Bedeutung werde in den nächsten zehn Jahren weiter steigen. Trotzdem sehen die Forscher Handlungsbedarf.